Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Walkenriedrundweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Harz
Profilbild von Andreas Gloger
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andreas Gloger
  • Magister Eckstormweg
    / Magister Eckstormweg
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Bettelmannswiese
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Klostermauer unterm Kupferberg
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Kloster Walkenried, Kapitelsaal und Hoher Chor
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Köhlerhütte auf dem Weg zum Himmelreich
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Höllsteinblick
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Blick vom Hexentanzplatz Richtung Ellrich
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Blick Richtung Walkenried / Bad Sachsa vom Himmelreich
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Sachseneiche
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Sachsenburg; Grundmauern vom Bergfried
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Mönchswaldgehege
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Radweg beim Mönchswald
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Geiersbergblick Richtung Süden
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Geiersbergblick Richtung Norden
    Foto: Andreas Gloger, Community
  • / Bürgerpark in der Ortsmitte
    Foto: Andreas Gloger, Community
m 340 320 300 280 260 240 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Es ist der Versuch einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Walkenried und Umgebung für Wanderer, Walker und Läufer auf einer ca. 15 km Strecke zu verbinden.

Magister Eckstormweg,

Kloster Walkenried,

Himmelreich, Hexentanzplatz

Unterm Röseberg,

Abstecher zum "Walkenried Blick" möglich,

Klosterteiche,

Höllstein,

Sachseneiche,

Sachsenburg,

Mönchswald,

Geiersberg,

örtliche Gastronomie.

mittel
Strecke 17,2 km
4:35 h
175 hm
137 hm

Autorentipp

Sich vorher über die Öffnungszeiten der Gaststätten und Cafe`s informieren. Zwei weitere Einkehrmöglichkeiten etwas außerhalb des Ortskerns sind im Freizeitzentrum und an dem Campingplatz.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
332 m
Tiefster Punkt
255 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Abstecher zum Historischen Blick vom Röseberg auf Walkenried. (Hin und Zurück ca. 30min.) Etwas verwachsen und nicht gepflegt, von unten über den Kutschweg kommend, geht rechts ab leicht bergan der alte Myliusweg. 

Am Ende dieses Abstechers kann man gut die alten Steinbrüche der Mönche erkennen. Außerdem findet man hier ein ausgedehntes Nieswurtz Refugium. Diese recht auffällige Planze wurde in alten Zeiten für Medizinische Zwecke verwand.

Start

Ortsmitte z.B. beim Bürgerpark. (273 m)
Koordinaten:
DD
51.584607, 10.609885
GMS
51°35'04.6"N 10°36'35.6"E
UTM
32U 611536 5716066
w3w 
///aussprache.beschützer.neben

Ziel

Eine von sechs Gastronomieschen Herrbergen im Ortskern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Es gibt die Möglichkeit per Bus und Bahn anzureisen.

Der Zentrale Busbahnhof an der Grundschule unweit des Ortszentrums. (ca. 600m)

Der Bahnhof liegt an der Strecke nähe des Höllteichs. Bis zum Bürgerpark in der Ortsmitte sind es ca. 1000m.

Anfahrt

Möglich von Vier Seiten.

Aus Thüringen kommend über Obersachswerfen oder Gudersleben von Süden .

Aus Richtung Wieda/Bad Sachsa die L601 oder aus Richtung Ellrich.

Außerdem aus Richtung Zorge oder über Neuhof die L603. 

Parken

Parken ist überall im Ortskern möglich. Ein größerer Parkplatz am Kloster. Etwas ab vom Zentrum an der Wiedaerbrücke oder Freizeitzentrum.

Koordinaten

DD
51.584607, 10.609885
GMS
51°35'04.6"N 10°36'35.6"E
UTM
32U 611536 5716066
w3w 
///aussprache.beschützer.neben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Sabine Presser-Möws
21.05.2021 · Community
Sehr schöne und abwechslungsreiche Tour, die auch vielerorts abgekürzt werden kann, da die schönen Orte zum Verweilen einladen. Interessant auch das Waldschwimmbad am Priorteich. Sicher herrlich sich dort im Sommer zu erfrischen. Umkleiden und Toilette vorhanden.
mehr zeigen
Gemacht am 20.05.2021

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
175 hm
Abstieg
137 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg hundefreundlich Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.