Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Tillyschanze u. Rattbach

Wanderung · Kassler Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Märchenland Reinhardswald Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Christian Förster, Ferienregion Märchenland Reinhardswald
Karte / Tillyschanze u. Rattbach
m 300 250 200 150 100 8 6 4 2 km
Strecke 10 km
2:56 h
275 hm
274 hm
 

Wir Parken am Rande einer asphaltierten Forststraße im Bereich Rattbachtal an der B 3. Es geht zunächst ein kurzes Stück vom Waldrand hinauf zur „Hubertusbrücke“. Ab hier tritt der Rattbach in einer beeindruckend tiefen, sich trichterförmig erweiternden Schlucht aus dem Reinhardswald in das Fuldatal. Aus dem Sandsteinschutt in seinem Einzugsbereich transportiert der Bach bei starken Regenfällen immer wieder größere Boden- und Schuttmengen ab und hat dabei eine tiefe Erosionsrinne geschaffen. Bereits um das Jahr 1900 wurden erste Verbauungen zum Schutz von Straße und Fluss vorgenommen. Nach einem kurzen ebenen Wegstück geht es nun beständig bergan zum Rattenber (260 m). An der ersten Wegkreuzung, nahe dem Staufenküppel (333 m), biegen wir nach rechts auf den steilen Waldpfad talwärts zur Tillyschanze ab. Hier bietet sich die Gelegenheit zur Einkehr. Für die herrliche Aussicht vom Turm auf die Stadt Münden sollte sich jeder ein wenig Zeit nehmen. Dabei Fallen vor allem das Welfenschloss und die leuchtenden Ziegeldächer der Altstadt auf. Im Hintergrund sind die Höhenzüge von Bramwald, Kaufunger Wald und Reinhardwald zu sehen. Der gleiche steile Pfad bringt uns zum Staufenküppel dessen auffäliger Basaltkegel ihn als ehemaligen Vulkan verrät. Am Nordhang des Staufenküppels geht es zur Kohlenstraße.   Kurz danach erreichen wir ein Hochplateau mit wechselnden Waldgesellschaften auf zum Teil sehr nassen Standorten. Hier oben hat der Rattbach in vielen kleinen Zuläufen seinen Ursprung. An der nächsten Wegkreuzung mit dem Hinweisschild „Lehmanns Eichenhain“ geht es zurück in das Rattbachtal. An diesem Wegstück befindet sich ein ehemaliger Bundeswehrschießstand (heute Übungsstand für Jäger).

 

Profilbild von Christian Förster
Autor
Christian Förster
Aktualisierung: 14.09.2016
Höchster Punkt
317 m
Tiefster Punkt
140 m

Sicherheitshinweise

teilweise steil

Weitere Infos und Links

www.hofgeismar.de

www.trendelburg.de

www.reinhardswald.de

www.bahn.de

www.nvv.de

Start

Forststraße im Bereich Rattbachtal an der B 3 zwischen Wilhelmshausen und Hann. Münden (139 m)
Koordinaten:
DD
51.405658, 9.606757
GMS
51°24'20.4"N 9°36'24.3"E
UTM
32U 542203 5695111
w3w 
///gedacht.dachten.findet

Ziel

Forststraße im Bereich Rattbachtal an der B 3 zwischen Wilhelmshausen und Hann. Münden

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

von Kassel über B 3 in Richtung Hann. Münden

Koordinaten

DD
51.405658, 9.606757
GMS
51°24'20.4"N 9°36'24.3"E
UTM
32U 542203 5695111
w3w 
///gedacht.dachten.findet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
10 km
Dauer
2:56 h
Aufstieg
275 hm
Abstieg
274 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.