Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

SaaleHorizontale Etappe 5: Im Kraftfeld der Planeten, Porstendorf - Beutnitz - Dorndorf

Wanderung · Saaleland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V. Verifizierter Partner 
  • Zietschgrund
    Zietschgrund
    Foto: Luise Eichhorn, CC BY-ND, Thüringer Tourismusverband Jena-Saale-Holzland e.V.
m 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km Gaestezimmer Gerbig Hotel garni "Ausspanne zum Graf" Gästehaus Beutnitz Ferienwohnung Schäferei Ermtalhof Ferienwohnung Gerbig

Die SaaleHorizontale Etappe 5 führt über Teile des Gleistals in den Tautenburger Forst und endet in Dorndorf mit herrlicher Aussicht auf die Dornburger Schlösser.

mittel
Strecke 16,2 km
4:35 h
311 hm
323 hm
346 hm
129 hm

Vom Bahnhof Porstendorf verläuft der Weg zunächst auf der Straße bis nach Golmsdorf und anschließend an Streuobstwiesen vorbei. Oberhalb von Löberschütz steigt der Wanderweg zum Waldrand stetig bergan. Ein botanisches Highlight sind die wilden Orchideen und Pfingstrosen, die im Mai und Juni ihre Blüten entfalten. Im großflächigen Tautenburger Wald nähern Sie sich dem Thema Planeten. Denn hier befindet sich die Thüringer Landessternwarte Tautenburg, die die einsame Lage nutzt, um ins Weltall zu spähen. Der Wanderweg führt durch dichten Mischwald – und schon ist der idyllische Ort Tautenburg mit seiner Burgruine auf dem Schlossberg erreicht. Hier trifft die SaaleHorizontale auf den Planetenpfad. Der lokale Rundweg vermittelt Wissenswertes über die Himmelskörper unseres Sonnensystems. Bis nach Dorndorf geht es über die Hohe Lehde und die Sophienterrasse, die phantastische Blicke auf das Saaletal, Neuengönna und vor allem auf die Dornburger Schlösser gestattet.

Autorentipp

Empfehlenswert sind ein Besuch der Thür. Landessternwarte (Führungen jeden 1. Mittwoch im Monat um 16 Uhr) und die Besichtigung der Ruine Tautenburg.

Profilbild von Luise Eichhorn
Autor
Luise Eichhorn
Aktualisierung: 08.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
346 m
Tiefster Punkt
129 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 20,72%Schotterweg 6,45%Naturweg 42,29%Pfad 29,61%Straße 0,90%
Asphalt
3,4 km
Schotterweg
1 km
Naturweg
6,9 km
Pfad
4,8 km
Straße
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Camping & Ferienpark bei Jena
Gasthaus & Pension "Zur Tautenburg"
Ratskeller Dornburg

Sicherheitshinweise

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit auf manchen Abschnitten erforderlich!

Weitere Infos und Links

Wanderempfehlung Planetenpfad

 

 

Start

Bahnhof Porstendorf (139 m)
Koordinaten:
DD
50.977436, 11.645944
GMS
50°58'38.8"N 11°38'45.4"E
UTM
32U 685741 5650648
w3w 
///entdeckt.bergab.augenbrauen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Dornburg

Wegbeschreibung

Die Etappe 5 der SaaleHorizontale beginnt am Bahnhof in Porstendorf. Laufen Sie die Straße „An der Lache“ Richtung Norden, um das Gelände des Autohauses herum. Sie überqueren die Saale und laufen am Biergarten Porstendorfer See vorbei. Weiter geht es geradeaus auf der Fahrstraße Richtung Golmsdorf. Felder säumen den Weg. In Golmsdorf laufen Sie in die "Untergasse", dann links in die "Kunitzer Straße" in Richtung "Bürgelsche Straße". Sie folgen der "Bürgelschen Straße", wandern vorbei am Gasthof zum Gleistal und biegen nach ca. 400 Metern links ab, in die Straße "Am Bahnhof". Folgen Sie der Wegweisung Richtung Tautenburg/ Dornburg. Es geht ein kurzes Stück bergan bis der Wanderweg auf einem Feldweg verläuft. Hier haben Sie einen schönen Ausblick ins Gleistal und auf den großen Gleisberg. Sie wandern vorbei an Obstbäumen entlang einer Wiesenkante und lassen den Blick über Golmsdorf, Beutnitz und das Gleistal schweifen. Kirschbäume, Gärten und Felder säumen den Wanderweg, in der Ferne können Sie den Kirchturm von Bürgel erkennen. Oberhalb von Löberschütz biegt der Wanderweg nach links ab Richtung Tautenburg/ Dornburg. Sie wandern auf einem Feldweg, Gehölze und Wiesen umgeben den Weg. Besonders schön ist dieser Abschnitt im Frühjahr wenn hier Orchideen, Diptam und Pfingstrosen blühen. Weiter geht es zum Teil steil bergan und Sie tauchen in buchendominierten Mischwald ein. Auf dem Plateau angekommen, verläuft der Wanderweg auf einem Waldpfad. Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Tautenburg/Dornburg. Weiter geht es Richtung Ruine Tautenburg/ Tautenburg. Im Ort Tautenburg besteht die Möglichkeit einer Rast im Gasthaus „Zur Tautenburg“. Orientieren Sie sich weiter Richtung Hohe Lehde/ Dornburg bzw. Alte Dorflinde. Bergan wandern Sie vorbei an der Kirche von Tautenburg und biegen rechts auf einen Naturweg ein. Der Wanderweg führt durch Laubwald, Sie kommen an Lichtungen vorbei und folgen der Wegweisung Richtung Hohe Lehde/ Dornburg. An der Hohen Lehde haben Sie einen tollen Ausblick auf Neuengönna, Porstendorf und das Saaletal nach Jena. Ein Pfad durch Laubwald führt bergab an der Hangkante entlang, später wird der Wanderweg breiter. Folgen Sie der Ausschilderung Richtung Sophienterrasse/ Dornburg. Dann öffnet sich der Wald und Sie wandern an den kahlen Kalkhängen auf einem engen steinigen Pfad mit Blick ins Saaletal und auf Jena. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind empfehlenswert. Von der Sophienterrasse haben Sie einen phantastischen Ausblick auf die Dornburger Schlösser. Durch buchendominierten Laubwald geht es stetig bergab Richtung Dorndorf/ Dornburg. An der Weggabelung des Steinweges halten Sie sich rechts Richtung Dornburg. Sie wandern ein kurzes Stück Asphaltstraße bis der Wanderweg links über das Feld vorbei an einer Kneipp Anlage und an Kleingärten nach Dorndorf führt. Am Wegweiser orientieren Sie sich Richtung Dornburg/ Neuengönna und laufen über die Saalebrücke Richtung Bahnhof. Sie überqueren die Schienen und biegen gleich rechts zum Bahnhof Dornburg ab und beenden die Etappe 5.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: von Bahnhof Jena, Paradies bis Bahnstation Porstendorf

Abreise: von Bahnhof Haltestelle Dornburg bis Bahnhof Jena, Paradies

Nähere Informationen finden Sie hier.

Anfahrt

Aus Richtung Berlin/ München:

Bundesautobahn A9 bis zur Abfahrt 22-Eisenberg und auf B7 in Richtung Jena/Bürgel fahren

der B7 10,6 km und dann rechts auf L2307 Richtung Nausnitz/ Graitschen abbiegen

der L2307 durch Graitschen, Löberschütz und Golmsdorf folgen

in Golmsdorf links abbiegen auf Bürgelsche bzw. Kunitzer Straße, nach 170 m leicht rechts in Untergasse abbiegen

der Untergasse Richtung Porstendorf folgen und in Bahnhofsnähe einen Parkplatz suchen

 

 Aus Richtung Frankfurt am Main/ Dresden:

Bundesautobahn A4 bis zur Abfahrt Nr. 54 Jena-Zentrum/Uni-Klinikum/Naumburg

Weiter auf Bundesstraße B88 für 6,3 km, danach rechts abbiegen auf Am Eisenbahndamm/B88 und der Straße 650 m folgen

dann wieder rechts abbiegen auf Wiesenstraße/B7 und dieser für 3,7 km folgen

Links abbiegen auf Brückenstraße/ B88, nach 550 m rechts abbiegen auf Naumburger Str./B88 und der Straße für 3 km folgen

in Porstendorf in Bahnhofsnähe einen Parkplatz suchen

 

 

Parken

In Porstendorf gibt es keinen ausgewiesenen Parkplatz.

Koordinaten

DD
50.977436, 11.645944
GMS
50°58'38.8"N 11°38'45.4"E
UTM
32U 685741 5650648
w3w 
///entdeckt.bergab.augenbrauen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
311 hm
Abstieg
323 hm
Höchster Punkt
346 hm
Tiefster Punkt
129 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 22 Wegpunkte
  • 22 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.