Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundweg zum Roten See und Bilstein

· 1 Bewertung · Wanderung · Kaufunger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Bilstein Parkplatz
    / Bilstein Parkplatz
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Informationsschild
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Verlauf P 14
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / WW zur Tour gegen den Uhrzeigersinn
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Schöner Waldweg zu Beginn der Tour
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Aus dem Wald kommend nach links auf einen Forstweg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Wiese mit Meißnerblick
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick zum Großen Hirschberg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Im Abstieg zum Fahrenbach
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Am Fahrenbach
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Gaststätte Waldschlößchen
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Herbstwald im Kaufunger Wald
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Fahrbachtalhütte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Wegweiser zwischen Roter See und Bilstein
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Wegweiser zum Roten See
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick auf den Roten See
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Gaststätte Bilstein mit Turm
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bilstein-Turm
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Info-Tafel zum Bilstein
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick auf Burg Hanstein in Thüringen
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick auf Burg Ludwigstein
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Große Kreuzung unterhalb des Bilstein
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Im Abstieg zur Roten Nieste
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Wegweiser zur Roten Nieste
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Quelle der Roten Nieste
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Quellgebiet der Roten Nieste
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Westlicher Steinbergsee
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Basaltsäulen am Steinberg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Östlicher Steinbergsee
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 700 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km Bilstein-Parkplatz Wegweiser Große Kreuzung Brücke nahe Waldschlösschen Bilstein Rote Nieste Roter See Waldschlößchen
Es handelt sich um den Premiumweg P 14, der hier im Gegenuhrzeigersinn gewandert wird. 
leicht
Strecke 10,5 km
3:00 h
305 hm
305 hm
Dieser Premiumweg ist sehr lohnend. Er läuft auf Forstwegen und sehr schönen Pfaden im Wald. Es geht über Waldwiesen, an Seen vorbei, zu einer beeindruckenden Quelle und auf eine Basaltkuppe mit sehr guter Aussicht. Dabei ist der Weg hervorragend beschildert.

Autorentipp

Auf jeden Fall den Turm des Bilstein besteigen und das Fernglas mitnehmen. Bei klarer Sicht guter Blick nach Kassel und Göttingen, auf den Meißner und in den Harz. 
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 10.03.2021
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bilstein, 641 m
Tiefster Punkt
Brücke nahe Waldschlösschen, 360 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nach Regenfällen und in der Schneeschmelze sind Teile des Weges sehr schlammig und rutschig.

Weitere Infos und Links

Gaststätte Bilstein: www.zum-bilstein.de/

Start

Bilstein Parkplatz (539 m)
Koordinaten:
DD
51.267970, 9.777510
GMS
51°16'04.7"N 9°46'39.0"E
UTM
32U 554242 5679912
w3w 
///kaufen.reisen.spielen

Ziel

Bilstein Parkplatz

Wegbeschreibung

Vom oberen Teil des Parkplatzes gehen wir nach Osten (WW P14) in den Wald, überqueren die Forststraße, um dann (WW) nach weiter im Wald abzusteigen. Wir kommen auf eine Wiese, wo wir einen schönen Blick zum Meißner und auf den Großen Hirschberg, den höchsten Berg des Kaufunger Walds, haben. Über die Wiese zunächst nach links gehend und dann weiter absteigend gelangen wir wieder in den Wald und erreichen etwas oberhalb des Fahrenbachs den tiefsten Punkt der Tour. Nun nach links auf einem Forstweg zum Waldschlößchen, geradeaus weiter am Rand einer Waldwiese entlang, dann rechts zur Fahrbachtalhütte. Es geht nun steiler zunächst auf einem Waldweg, später einem Forstweg aufwärts bis zum Wegweiser, der uns nach rechts zum Roten See führt. Vom Roten See auf demselben Weg zurück, am Wegweiser geradeaus Richtung Bilstein. Der Endaufstieg zum Bilstein erfolgt von Süden. Wir verlassen den Bilstein am Turm, wenden uns nach Westen und kommen zur Großen Kreuzung. Dahinter gleich nach links auf einem schönen Pfad in den Wald. Dem zweiten Fahrweg folgen wir nach links, machen den kleinen lohnenden Abstecher zur Quelle der Roten Nieste und kehren dann auf den Forstweg zurück. Am westlichen Steinbergsee gehen wir links vorbei, machen einen großen Bogen an der Steinberghütte vorbei, passieren den östlichen Steinbergsee und kehren zum Parkplatz zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Straßenbahn Linie 4 bis Helsa, dann Bus 210 bis Großalmerode-Pfaffenberg.

www.nvv.de

Anfahrt

Bundesstraße 7 bis Helsa, dann B 461 bis zum Pfaffenberg, links abbiegen, durch das Gut Giesenhagen bis zum Parkplatz.

Parken

Parkplatz Bilstein.

Koordinaten

DD
51.267970, 9.777510
GMS
51°16'04.7"N 9°46'39.0"E
UTM
32U 554242 5679912
w3w 
///kaufen.reisen.spielen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Monika Middeke, Wanderführer Nordhessen. Die schönsten Rundwanderungen, ISBN 3-00-015938-X.

Ulrich Tubbesing. Kurhessen, Rother Wanderführer

Ausgezeichnete Wanderwege im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land. Hrsg.: Geo-Naturpark Frau-Holle-Land, Eschwege.

 

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Freizeitkarte 1:50.000 MK Meißner-Kaufunger Wald-Südliches Leinetal. Hessisches Landesvermessungsamt.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz, evtl. Fernglas; bei Nässe auch Wanderstöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Matthias Werner
20.08.2018 · Community
einige steile Abschnitte und es sollte trocken sein, weil es möglicherweise sonst zu matschig sein könnte. Ansonsten ein großartiger Rundweg, der sich zu Recht Premiumwanderweg nennen darf. Fast ausnahmslos geht es auf Waldwegen voran. Sehr abwechslungsreich!
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
305 hm
Abstieg
305 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.