Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Panoramaweg

Wanderung · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Göttinger Land Verifizierter Partner 
  • südlich von Bühren
    / südlich von Bühren
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
  • / Blick von Wiershausen
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
  • / südlich von Eberhausen
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
m 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km
Die Besonderheiten des Wanderweges sind die vielen schönen Aussichten. Ein guter Anteil der Strecke verläuft auf naturnahen Wegen. Der Wanderer findet stundenlang natürliche Stille.
Strecke 37 km
9:56 h
568 hm
516 hm
Beginn in der Altstadt von Hann. Münden am Rathaus - über historische Werrabrücke - hinauf auf den unteren Weg des Questenberges ( Blick auf Hann. Münden) - weiter bis Abgang Jagdhaus Heede ( Einkehrmöglichkeit ) - hinauf zum “ Düsteren Kellerbrunnen “ ( Hütte zum Rasten ) - bis Grillhütte am Staufenberg oberhalb von Wiershausen. Von der Grillhütte hinab zum “ Schalenstein” - auf schattigen Waldwegen bis zur ehemaligen Bahnstrecke Göttingen - Hann. Münden. - Mielenhausen Dorfplatz ( hier Haltestelle Regiobus Göttingen Hann. Münden) Von Mielenhausen - “Wüstung Schorfhagen” - “ Schedener Weg” - “Kreuzsteine” - Bühren Auf diesem Abschnitt eine gute Aussicht über Scheden, und zum “ Hohen Hagen.” Von Bühren - Basaltwand - “Schedequelle - “Quarzitblöcke” ( hier schöne Hütte) - Ellershausen. Auch auf diesen Teilstück sehr schöne Aussichten auf Bühren, “ Hoher Hagen”, auf Varlosen. Von Ellershausen - Löwenhagen Sehr gute Aussicht auf Imbsen und das Niemetal. Von Löwenhagen - “ Kohlberg” - “ Wüstung Thudinghusen” - Eberhausen. Sehr schöne Aussichtspunkte auf Imbsen und Dransfeld. Ein hoher Anteil an Naturstrecken. Bitte absolute Ruhe wegen erhöhtem Wildvorkommen. Von Eberhausen - Kreisstrasse 224 ( leider auf der Strasse, aber sehr schwach befahren ). - “ Eichenberg” - Fischteiche ( ehemalige Stegemühle ) - Adelebsen. Höhepunkte sind die herrliche Rundsicht vom höchsten Punkt der Feldmark zwischen “Eichenberg” und Adelebsen, die zahlreichen Fischteiche an der Schwülme und die Adelebser Burg.
Höchster Punkt
376 m
Tiefster Punkt
120 m

Sicherheitshinweise

für geübte Wanderer

Weitere Infos und Links

Beschilderung vorhanden: nein

Start

Hann. Münden (124 m)
Koordinaten:
DD
51.417298, 9.650923
GMS
51°25'02.3"N 9°39'03.3"E
UTM
32U 545263 5696432
w3w 
///angebote.anhöhe.neujahrstag

Ziel

Adelebsen

Wegbeschreibung

Hann. Münden, Wiershausen, Mielenhausen, Bühren, Ellerhausen, Löwenhagen, Eberhausen, Adelebsen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel


www.bahn.de
Tel. 0800-1507090
Radfahrer-Hotline 01805-151415

www.vsninfo.de
Tel. 0551-998099

www.rbb-bus.de
Tel. 0551-19449
www.map24.com

Koordinaten

DD
51.417298, 9.650923
GMS
51°25'02.3"N 9°39'03.3"E
UTM
32U 545263 5696432
w3w 
///angebote.anhöhe.neujahrstag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

jaGöttingen und Umgebung mit Naturpark Münden LGN Landesvermessung + Geobasisinformation Niedersachsen Karte: ISBN 3-89435-667-7

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
37 km
Dauer
9:56 h
Aufstieg
568 hm
Abstieg
516 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.