Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Niedeck - Deppe-Buche - Bürgergrotte Niedeck

Wanderung · Harz
Profilbild von Heike Hildenhagen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heike Hildenhagen
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • /
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
m 500 400 300 200 10 8 6 4 2 km
abwechslungsreiche Wanderung auf sehr unterschiedlichen Wegen
leicht
11,9 km
3:14 h
257 hm
252 hm

Autorentipp

In Niedeck gibt es Traupe's Milchhof, wo man am Automaten frische Milch und Käse kaufen kann... 😁
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
357 m
Tiefster Punkt
241 m

Start

In Niedeck am östlichen Ortsausgang (267 m)
Koordinaten:
DG
51.498509, 10.068757
GMS
51°29'54.6"N 10°04'07.5"E
UTM
32U 574186 5705804
w3w 
///ausbreitete.kehrte.maxime

Ziel

Da Rundtour, ist der Zielpunkt mit dem Startpunkt identisch... 😁

Wegbeschreibung

In östlicher Richtung auf dem befestigten Weg zunächst Richtung Sattenhausen laufen. Beim Zigarrenclub Sattenhausen links in den Wald abbiegen, rechts halten. Links alte Buntsandsteinwände. Nach ca. 2,2 km ist ein Abstecher auf einen Kalkmagerrasen mit altem Steinbruch möglich. Dem Weg weiter folgen, es geht um eine weite Kurve zunächst Richtung Nordwesten, nach ca. 4,5 km Richtung Süden um den Hengstberg herum. Nach ca. 6,3 km erreichen wir eine alte Köhlerhütte mit einigen Bänken. Auch dort kann man einen kleinen Abstecher zu einem alten Steinbruch machen, wenn man dem Trampelpfad hinter der Hütte folgt. Wieder zurück an der Köhlerhütte gehen wir nach Südwesten unterhalb des Kronenberges Richtung Kahlberg. Nach ca. 7,5 km befindet sich linkerhand eine Tafel zur alten Burg Niedeck. Von hier aus folgen wir nicht mehr dem befestigten Weg, sondern gehen über die gegenüberliegende Freifläche auf dem Kammweg (unbefestigter Waldweg) über den Kahlberg. Nachdem wir wieder auf einen befestigten Weg gekommen sind, befindet sich ca. 100 m weiter links des Weges ein kurzer schmaler Trampelpfad zur Deppe-Buche. Das Hinweisschild ist leider schon ziemlich verwittert... Zurück auf den Weg und weiter Richtung Westen, aus dem Wald heraus, an Feldern vorbei und direkt vor dem nächsten kleinen Waldstück auf der linken Seite dort abbiegen, bis man wieder auf einen Weg stößt, links abbiegen immer auf dem Weg bleiben. Es geht durch Felder und einen kleinen Streifen gerodeten Wald in einem schmalen Kerbtal. Dem Weg durch die Felder, dann in den Wald folgen. Bei knapp 11 km macht der Weg eine Kehre, weiter geht's auf dem Weg in südliche Richtung bis man auf die Waterloo Straße stößt. Links abbiegen. Es geht ein bisschen bergan Richtung Niedeck. Kurz vor dem Rittergut Niedeck sieht man auf der rechten Seite ein Tor "zur Bürgergrotte". Es geht über eine kleine Brücke auf einem schmalen Pfad ca. 280 m in den Wald, an einem Rastplatz vorbei, über einen querliegenden Baumstamm zur Grotte. Ein wirklich schöner Platz, der sich zu besuchen lohnt! Aber man muss wieder den Weg zurück auf die Straße. Um das Rittergut rum und man steht vor Traupe's Milchhof. Dort kann man am Automaten auch sonntags frische Milch und Käse kaufen (Flaschen gibt es auch im Automaten... 😁). Und ein paar Meter weiter ist man schon wieder am Ausgangspunkt... Viel Freude beim "Nachwandern!"... 😁

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Südwestlich auf der Geismar Landstraße aus GÖ rausfahren, L 569 bis Benniehausen Waterloo folgen, dann links nach Niedeck abbiegen.

Koordinaten

DG
51.498509, 10.068757
GMS
51°29'54.6"N 10°04'07.5"E
UTM
32U 574186 5705804
w3w 
///ausbreitete.kehrte.maxime
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist sinnvoll wegen der Trampelpfade.... 😁

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,9 km
Dauer
3:14 h
Aufstieg
257 hm
Abstieg
252 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Kultur

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.