Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Naturpark Münden: Vorbei an den Schedener Quellen

Wanderung · Münden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Göttinger Land Verifizierter Partner 
  • 1
    / 1
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
m 550 500 450 400 350 300 6 5 4 3 2 1 km Aussichtsturm Gaußturm
Wer den Wechsel zwischen Wald und offener Landschaft schätzt sowie die Schönheit der südniedersächsischen Hügellandschaft kennenlernen will, für den ist der Rundwanderweg genau richtig.
Strecke 6 km
3:03 h
190 hm
190 hm
Wer den Wechsel zwischen Wald und offener Landschaft schätzt sowie die Schönheit der südniedersächsischen Hügellandschaft kennenlernen will, für den ist der Rundwanderweg genau richtig. Vom Gaußturm führt er zunächst auf der Teerstraße bergab, um aber schon bald nach rechts in einen Forstweg einzubiegen. Schilder und Symbole weisen darauf hin, dass es sich hierbei um ein Teilstück des Pilgerweges Loccum-Volkenroda handelt. Ein kleiner Andachtspavillion mit Gästebuch, Sitzmöglichkeit und einem tollen Ausblick an der Waldkante lädt zum Verweilen ein. Vor dem Wanderer liegt Jühnde, das als genossenschaftlich organisiertes, erstes Bioenergiedorf weltberühmt wurde. Wer mag, kann zum Dorf absteigen und einen Rundgang durch das knapp 1.100 Einwohner zählende Dorf unternehmen, das wegen seiner Fachwerkvielfalt, dem Schloss, der St. Martini-Kirche und der Bionenergieanlage sehenswert ist. Eine Infotafel gibt es in der Dorfmitte am Schloss. Gen Süden führt der Weg durch die Jühnder Feldmark, bis dieser in einer Talmulde nach Westen in Richtung Scheden abbiegt. Ein Teil des Weges ist Bestandteil des 13 Kilometer langen Quellenpfades, der an einer Vielzahl von ausgeschilderten Quellen vorbeiführt. Nach der Durchquerung eines Waldstückes biegt der Weg nach rechts gen Norden ab, steigt an und führt durch eine schöne, mit Einzelbäumen und Hecken strukturierte Offenlandschaft. Immer wieder bieten sich von hier wunderbare Ausblicke ins Tal. Am Waldrand angekommen geht es zunächst durch Nadelwald, später über die rekultivierten Steinbruchflächen zurück zum Gaußturm.
Profilbild von Naturpark Münden e. V., Mitscherlichstraße 5, 34346 Hann. Münden
Autor
Naturpark Münden e. V., Mitscherlichstraße 5, 34346 Hann. Münden
Aktualisierung: 04.08.2021
Höchster Punkt
483 m
Tiefster Punkt
328 m

Sicherheitshinweise

leicht

Weitere Infos und Links

Beschilderung vorhanden: ja Informationen zur Beschilderung: Tour D4

Start

Hoher Hagen (479 m)
Koordinaten:
DD
51.474304, 9.766605
GMS
51°28'27.5"N 9°45'59.8"E
UTM
32U 553241 5702850
w3w 
///knick.keinesfalls.ordnen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel


www.bahn.de
Tel. 0800-1507090
Radfahrer-Hotline 01805-151415

www.vsninfo.de
Tel. 0551-998099

www.rbb-bus.de
Tel. 0551-19449
www.map24.com

Koordinaten

DD
51.474304, 9.766605
GMS
51°28'27.5"N 9°45'59.8"E
UTM
32U 553241 5702850
w3w 
///knick.keinesfalls.ordnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

keine Angabe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
6 km
Dauer
3:03 h
Aufstieg
190 hm
Abstieg
190 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.