Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Gillersheimer Forst

Wanderung · Harz
Profilbild von Heike Hildenhagen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Heike Hildenhagen
  • da gehts lang ...
    / da gehts lang ...
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • so sieht die Felber Hütte aus
    / so sieht die Felber Hütte aus
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • / die Leisenberger Kirchruine
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
  • / der Dorfbrunnen Leisenberg
    Foto: Heike Hildenhagen, Community
m 500 400 300 200 8 6 4 2 km
Tour durch den Gillesheimer Forst mit wenig Steigungen
leicht
Strecke 10 km
2:39 h
114 hm
114 hm
meist befestigte Waldwege

Autorentipp

im Frühjahr unbedingt Knoblauchsrauke pflücken. Die Blätter kann man super für einen leckeren Quark nehmen ... :-)

Wir sind heute ja auf den Wiesenweg abgebogen. Ganz ehrlich: es sieht auf den Flächen schrecklich aus und der Weg ist nicht gut zu laufen. Wenn wir das vorher gewusst hätten, wären wir entweder auf dem befestigten Levershäuserweg weitergelaufen (wäre dann länger gewesen) oder nach der Felber Hütte links auf den Kirchweg abgebogen

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
289 m
Tiefster Punkt
210 m

Sicherheitshinweise

z. B. Zwischen Lissabon und Porto ist die Infrastruktur noch nicht so gut ausgebaut. Die Etappen von einer Unterkunft zur nächsten können dementsprechend lang und abenteuerlich sein.

Start

ca. 500 m nach der Vogelsangmühle ist an der zweiten Einfahrt auf der rechten Seite ein kleiner Parkplatz (213 m)
Koordinaten:
DG
51.624660, 10.041862
GMS
51°37'28.8"N 10°02'30.7"E
UTM
32U 572120 5719807
w3w 
///rudern.hielt.höchststand

Ziel

da Rundtour ist der Ausgangspunkt auch das Ziel

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt aus gehen wir wieder ein kleines Stück zurück auf der Straße zum Solling-Harz-Weg / Kirchweg. An der Weggabelung halten wir uns rechts und gehen auf dem Bärengrundweg bis zur Köhlerhütte. Dort biegen wir nach links ab und folgen den Höhenweg - am Potsdamer Platz (ja, den gibt es dort wirklich :-)) und der Felber Hütte und linkerhand dem Kirchweg vorbei noch ein kleines Stück weiter bis zum Ortalsplatz, einem Rastplatz, dess Bänke und Tisch aber ziemlich moosbewachsen sind. Dort biegen wir scharf links auf den Levershäuserweg ab. Nach ca. 200 m verlassen wir den Weg, der eine Rechtskurve macht und gehen geradeaus zunächst auf einem Wiesenweg weiter. Der Wiesenweg wird zu einem erdigen, ausgefahrenen Rückeweg mit viel Holzbruch. Rechts und links des Weges sieht man Reste von Windwurf- und Kahlschlagflächen. Auf der rechten Seite des Weges verläuft ein leicht mäandrierender Bach in einem Kerbtal. Nach ungefähr 1,5 km kommen wir wieder auf einen befestigten Waldweg. Wenn der Weg eine leichte Rechtskurve macht, biegt nach links ein Weg bergan ab. Diesem folgen wir auf den Kahlflächen in den Wald, bis wir auf die Ecke Kirchweg / Ruinenweg am Dorfbrunnen Leisenberg stoßen. Dort biegen wir nach rechts zur Leisenberger Kirchruine ab. Dem Weg weiter folgend kommen wir dann wieder an unseren Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

auf der B3 bis zur Ausfahrt "Bovenden / Reyershausen" fahren. Durch Reyers- und Billinghausen durchfahren, nach Billingshausen links nach Spanbeck abbiegen. Ca. 500 m nach der Vogelsangmühle die zweite Einfahrt auf der rechten Seite nehmen, da befindet sich ein kleiner Parkplatz

Parken

kleiner Parkplatz für 3 bis 4 Autos

Koordinaten

DG
51.624660, 10.041862
GMS
51°37'28.8"N 10°02'30.7"E
UTM
32U 572120 5719807
w3w 
///rudern.hielt.höchststand
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

wenn man nur auf den befestigten Waldwegen läuft, braucht man keine spezielle Ausrüstung, wenn man so geht, wie wir heute gelaufen sind, sollte man festes Schuhwerk anziehen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

die Leisenberger Kirchruine
der Dorfbrunnen Leisenberg

Schwierigkeit
leicht
Strecke
10 km
Dauer
2:39 h
Aufstieg
114 hm
Abstieg
114 hm
Kultur Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.