Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Duderstadt. Mit dem Bike auf den Spuren der Grenze

Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Göttinger Land Verifizierter Partner 
  • Aussengelände Grenzlandmseum
    / Aussengelände Grenzlandmseum
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
  • / Grünes Band
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
  • / Mahnmal Böseckendorf
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
  • / Aussengelände Grenzlandmseum
    Foto: Landkreis Göttingen, Göttinger Land
m 500 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Sie wandern heute zur ehemaligen deutsch-deutschen Grenze bei Gerblingerode. Das Grenzlandmuseum ist im ehemaligen Zollverwaltungsgebäude des Grenzübergangs Duderstadt/Worbis untergebracht. Auf dem Rückweg fahren Sie durch die frühere DDR-Sperrzone Richtung Böseckendorf. Die Bewohner des Dorfes schrieben 1961 Geschichte. In der Nacht zum 3. Oktober flohen 53 von ihnen aus dem Grenzgebiet in den Westen. (Infos zu DUO´s sowie Hand- und Elektrobikes im Download unter "Weitere Informationen (PDF)".)
Strecke 16,4 km
4:02 h
71 hm
74 hm
Vom Rathaus aus fahren Sie über die Steinstraße und Steintorstraße aus der Altstadt heraus, dann rechts 200 m auf dem Schützenring bis (links) zum Radweg entlang der August-Werner-Allee . Hinter der Eichsfeldhalle rechts ab und hinter der Hahlebrücke links auf dem Adolph – Kolping – Weg (Radwanderweg 48) nach Gerblingerode und auf der Hahletalstraße Richtung Teistungen. Sie überqueren die frühere deutsch-deutsche Grenze (heute Grenze zwischen Niedersachsen und Thüringen), verlassen den Radweg nach 700 m und bieten links ab zur B 247 und fahren dort wieder links auf dem Straßen begleitenden Radweg bis zum Grenzlandmuseum. Der Weg zurück führt Sie auf dem Radwanderweg 45 weiter hinein nach Thüringen. In Teistungen biegen Sie an der ersten Ampel rechts ab, fahren bis Berlingerode. In der Ortsmitte nach rechts in die Friedhofsstraße. Dann geht es rund drei Kilometer immer geradeaus auf Wirtschaftswegen und einem kleinen Abschnitt des früheren Kolonnenwegs zurück nach Niedersachsen. In Immingerode kommen Sie über Berlingeröde Straße, Am Pferdeberg, Bardowikstraße und Böseckendorfer Straße auf die Kreisstraße 120 Nesselröden-Duderstadt. Auf ihr nach rechts nach Tiftlingerode und weiter bis in die Duderstädter Altstadt. Mehr Infos: http://www.grenzerinnerungen.de/grenzanlagen_teistungen.htm http://www.grenzlandmuseum.de/museum/index.html http://www.bund.net/bundnet/themen_und_projekte/gruenes_band/gruenes_band_deutschland/bundprojekte/eichsfeld/
Profilbild von Texte und Kartenbearbeitung: Projektteam Rolli Reisen im Eichsfeld, c/o Stadtverwaltung Duderstadt
Bildquellen: Galerie Göttinger Land, Geopark Harz, Stadt Duderstadt, Stadt Herzberg, Gemeinden Gieboldehausen, Seeburg, Rhumspringe, Heinz Sielmann Stiftung, BUND, Wilhelm-Busch-Museum, HVE, Verein Karstwanderweg, NLWK
Autor
Texte und Kartenbearbeitung: Projektteam Rolli Reisen im Eichsfeld, c/o Stadtverwaltung Duderstadt Bildquellen: Galerie Göttinger Land, Geopark Harz, Stadt Duderstadt, Stadt Herzberg, Gemeinden Gieboldehausen, Seeburg, Rhumspringe, Heinz Sielmann Stiftung, BUND, Wilhelm-Busch-Museum, HVE, Verein Karstwanderweg, NLWK
Aktualisierung: 18.03.2020
Höchster Punkt
242 m
Tiefster Punkt
175 m

Sicherheitshinweise

Steigung: überwiegend eben, max. 4 % .

Weitere Infos und Links

Beschilderung vorhanden: keine Angabe Informationen zur Barrierefreiheit: Infrastruktur: rollstuhlgeeignetes WC im Museum, Ausstellungsräume nur im EG rolligerecht, Aussenanlagen befahrbar, der 4 km lange länderübergreifende Grenzrundweg ist für Rollifahrer und Gehbehinderte nicht geeignet.

Start

Duderstadt (181 m)
Koordinaten:
DG
51.512441, 10.261548
GMS
51°30'44.8"N 10°15'41.6"E
UTM
32U 587542 5707567
w3w 
///ausfahrt.zukunft.besten

Ziel

Duderstadt

Wegbeschreibung

Grenzlandmuseum, Böseckendorf

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug: bis Leinefelde, von dort mit Expressbus Linie 1 bis Duderstadt, ZOB. ( Mo - Fr fahren Niederflurbusse, mit denen maximal 2 Rollstühle befördert werden können. In den Verkehrsspitzenzeiten von 06:30 - 07:30 Uhr und 12:30 - 14:30 Uhr ist eine Voranmeldung unter Tel.: 03605-515253 angebracht.)

www.bahn.de
Tel. 0800-1507090
Radfahrer-Hotline 01805-151415

www.vsninfo.de
Tel. 0551-998099

www.rbb-bus.de
Tel. 0551-19449
www.map24.com

Anfahrt

Auto: A7 bis Göttingen Nord, B27/B446 (32km) oder A38 bis Heiligenstadt, L1009 bis Teistungen, B247 (18km)

Koordinaten

DG
51.512441, 10.261548
GMS
51°30'44.8"N 10°15'41.6"E
UTM
32U 587542 5707567
w3w 
///ausfahrt.zukunft.besten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

jaRadwanderkarten 1 : 75 000 | RC27| Oberharz - Unteres Eichsfeld

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
16,4 km
Dauer
4:02 h
Aufstieg
71 hm
Abstieg
74 hm
barrierefrei

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.