Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

20160430

Wanderung · Weserbergland
Profilbild von Dirk Aue
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dirk Aue
  • bild
    / bild
    Foto: Dirk Aue, Community
  • / Bild2
    Foto: Dirk Aue, Community
  • / bild3
    Foto: Dirk Aue, Community
  • / bild5
    Foto: Dirk Aue, Community
  • / bild6
    Foto: Dirk Aue, Community
m 500 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km
Streckenbeschreibung:Start: Göttinger Kiessee – der alten Bahnstrecke folgen bis Höhe Settmarshausen – von dort aus Richtung Bördel – bis zum Gaußturm hoch – vom Gaußturm aus runter Richtung Barlissen – weiter Richtung Mollenfelde – Ziel: Schloss Berlepsch
schwer
Strecke 34,8 km
6:23 h
1.507 hm
1.366 hm
504 hm
133 hm
Schloss Berlepsch erhebt sich auf den Anhöhen des Werratals umgeben von der reichhaltigen Natur der Berlepscher Wälder auf einem Bergsporn. Es geht auf eine Gründung Arnolds von Berlepsch zurück, der 1368/69 hier eine Burganlage errichtete.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
504 m
Tiefster Punkt
133 m

Start

Göttingen, Kiessee (146 m)
Koordinaten:
DD
51.523602, 9.923350
GMS
51°31'25.0"N 9°55'24.1"E
UTM
32U 564058 5708458
w3w 
///extrem.braune.gestrig

Ziel

Schloss Berlepsch

Wegbeschreibung

Streckenbeschreibung:Start: Göttinger Kiessee – der alten Bahnstrecke folgen bis Höhe Settmarshausen – von dort aus Richtung Bördel – bis zum Gaußturm hoch – vom Gaußturm aus runter Richtung Barlissen – weiter Richtung Mollenfelde – Ziel: Schloss Berlepsch

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
51.523602, 9.923350
GMS
51°31'25.0"N 9°55'24.1"E
UTM
32U 564058 5708458
w3w 
///extrem.braune.gestrig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
34,8 km
Dauer
6:23 h
Aufstieg
1.507 hm
Abstieg
1.366 hm
Höchster Punkt
504 hm
Tiefster Punkt
133 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.