Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

2 Tage Stempeltrekking um den Brocken

· 1 Bewertung · Wanderung · Harz
Profilbild von Tino Knoche
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tino Knoche 
  • Wolfsbroich
    Wolfsbroich
    Foto: Tino Knoche, Community
m 1000 800 600 400 200 50 40 30 20 10 km
Ein schönes Wochenendtrekking im Harz, von Ilsenburg nach Ilsenburg mit Übernachtung in Braunlage und nebenbei kann man 15 Stempel der Wandernadel sammeln. Den Brocken haben wir bewusst ausgelassen - der ist schon oft genug Ziel im Harz...
leicht
Strecke 55 km
15:00 h
1.700 hm
1.600 hm
971 hm
265 hm

Die Route teilt sich auf 2 Tage auf wie folgt:

Gesamtstrecke: 50,9km

Tag 1: Ilsenburg - Schierke / 23,8km / 990hm auf / 630hm ab / ca 7h

Tag 2: Braunlage - Ilsenburg / 27,1km / 710hm auf / 970hm ab / ca 8h

von Schierke nach Braunlage sind wir mit dem Bus gefahren, alternativ kann man am 2.Tag auch von Schierke zum Wurmberg aufbrechen

Autorentipp

Folgende Wandernadel-Stempel lassen sich auf der Strecke abstauben:

  • 030 - Ilsestein
  • 007 - Gasthaus Plessenburg
  • 016 - Ferdinandstein
  • 024 - Wolfsklappe
  • 023 - Molkenhausstern
  • 028 - Gasthaus Steinerne Renne
  • 027 - Ottofelsen
  • 017 - Trudenstein
  • 018 - Grenzweg am Kaffeehorst
  • 156 - Wurmberg-Baude
  • 158 - Dreieckiger Pfahl
  • 136 - Eckersprung
  • 019 - Skidenkmal
  • 001 - Eckertalsperre
  • 003 - Am Kruzifix
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wurmberg, 971 m
Tiefster Punkt
265 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Im Winter wird es bekanntlich früh dunkel, man sollte sich darauf einstellen Teile des Weges in der dunkelheit zurückzulegen - also Stirnlampe einpacken ;)

Start

Parkplatz Ilsetal (264 m)
Koordinaten:
DD
51.858005, 10.675496
GMS
51°51'28.8"N 10°40'31.8"E
UTM
32U 615383 5746572
w3w 
///freundlichen.erreichbar.beruhigung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Ilsetal

Wegbeschreibung

Tag 1:

Vom Parkplatz in Ilsenburg im Kurpark geht es über den Weg 22A vorbei an Ilsestein, Paternosterklippe zum Gasthaus "Plessenburg". Von dort über Karsklippe, Pfortenberg unterhalb der Öhrenklippen bis zum Gasthof "Steinerne Renne". Von dort über den 22C bis zum Ottofelsen und weiter über Karlshaus Richtung Drei-Annen-Hohne bis zum alten Skihang. Von dort hinauf zur Bärenklippe und über den Trudenstein Richtung Bahnhof nach Schierke.

Am Rathaus fährt der Bus Richtung Braunlage.

Tag 2:

Vom Ortszentrum Braunlage hinaus Richtung Norden zur Seilbahnstation und dann hinauf zum Wurmberg (Weg 35K). Von dort weiter bis zum Dreieckigen Pfahl und von dort der Ecker durch den Eckersprung Richtung Eckertalsperre folgen. Das ist mit das schönste Wegstück. Über Dielenweg und Großes Sandtal zurück ins Ilsetal bis zum Ausgangspunkt unserer Tour.

Alternativen:

Im Sommer wenn es lange hell ist, kann man das Stück bis Braunlage auch noch laufen. Sind ca 7km

Übernachtung in Schierke statt Braunlage und am nächsten Tag startet man direkt von dort zum Wurmberg. Leider war alles ausgebucht in Schierke...

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit Zug, Bus oder per Auto nach Ilsenburg - wir haben den Wagen dort stehen lassen.

Koordinaten

DD
51.858005, 10.675496
GMS
51°51'28.8"N 10°40'31.8"E
UTM
32U 615383 5746572
w3w 
///freundlichen.erreichbar.beruhigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bequeme Schuhe, Regensachen, was man halt so braucht... es gilt allerdings kein anspruchsvolles Gelände zu meistern.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Bettina Brandes
04.11.2018 · Community
Wir sind die Tour fast identisch nachgegangen, sehr lohnenswert, abwechslungsreich und kurzweilig.
mehr zeigen
Sonntag, 4. November 2018 21:47:30
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:47:47
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:48:13
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:49:19
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:49:40
Foto: Bettina Brandes, Community
Bettina Brandes
04.11.2018 · Community
Wir sind die Tour fast identisch nachgegangen, sehr lohnenswert, abwechslungsreich und kurzweilig.
mehr zeigen
Sonntag, 4. November 2018 21:47:30
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:47:47
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:48:13
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:49:19
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:49:40
Foto: Bettina Brandes, Community
Bettina Brandes
04.11.2018 · Community
Wie sind die Tour fast identisch gegangen und es hat uns sehr gut gefallen. Abwechslungsreich und kurzweilig, sehr zu empfehlen!!
mehr zeigen
Sonntag, 4. November 2018 21:40:34
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:41:04
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:41:31
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:41:53
Foto: Bettina Brandes, Community
Sonntag, 4. November 2018 21:43:00
Foto: Bettina Brandes, Community

Fotos von anderen

+ 11

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
55 km
Dauer
15:00 h
Aufstieg
1.700 hm
Abstieg
1.600 hm
Höchster Punkt
971 hm
Tiefster Punkt
265 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.