Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

1. Etappe: Osterode bis Clausthal-Zellerfeld

Wanderung · Harz
Profilbild von Kevin Jühlke
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kevin Jühlke
  • Die Kirche von Clausthal-Zellerfeld
    / Die Kirche von Clausthal-Zellerfeld
    Foto: Kevin Jühlke, Community
  • / den ehemaligen Bergbausee, vor dem Zeltplatz "Prahljust"
    Foto: Kevin Jühlke, Community
m 600 500 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km

Dies ist die erste Etappe unserer Wanderung über den Harzer Hexenstieg in fünf Tagen.

Die erste Etappe führt vom Wanderparktplatz in Osterode am Harz nach Clausthal-Zellerfeld zum Campingplatz Prahljust.

Die Strecke dauert, mit Sack und Pack von gut 15 kg, rund 5 gemütliche Stunden.

Strecke 11,3 km
3:01 h
406 hm
52 hm

Dies ist die erste Etappe unserer Wanderung über den Harzer Hexenstieg in fünf Tagen.

Die erste Etappe führt vom Wanderparktplatz in Osterode am Harz nach Clausthal-Zellerfeld zum Campingplatz Prahljust.

Die Strecke dauert, mit Sack und Pack von gut 15 kg, rund 5 gemütliche Stunden.

Leider ist der erste Teil der Strecke erst sehr schön ab den Bärenbrucher Teichen. Vorher führt der sogenannte Hundsche Weg, ausschließlich durch Gebiete, die von der Forstwirtschaft stark genutzt werden.

Autorentipp

In Buntenbock (kurz vor Clausthal) und in Clausthal-Zellerfeld gibt es als Alternative zum Campen auch diverse Gasthäuser. So sparst Du Dir auch einiges an Rucksackgewicht.

Wenn Du bereit bist etwas mehr auszugeben und partout nicht zelten möchtest ist das eine sehr gute Alternative.

Höchster Punkt
620 m
Tiefster Punkt
225 m

Sicherheitshinweise

Der Etappenweg ist gut ausgeschildert mit dem Symbol einer Hexe vor einem grünen Dreieck. Er verläuft größtenteils über Forstwege.

Start

Wanderparkplatz in Osterode (226 m)
Koordinaten:
DD
51.727966, 10.260280
GMS
51°43'40.7"N 10°15'37.0"E
UTM
32U 587040 5731534
w3w 
///kümmel.studenten.futter

Ziel

Zeltplatz "Prahljust" in Clausthal-Zellerfeld

Wegbeschreibung

Der Startpunkt ist der Wanderparkplatz in Osterode. Hier kann man kostenlos sein Auto abstellen.

Der Endpunkt dieser Etappe war für uns der Campingplatz "Prahljust" gut 2 km außerhalb von Clausthal-Zellerfeld. Alternativ gibt es in Buntenbock kurz vor Clausthal oder in Clausthal selber diverse Gasthäuser.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Man kann mit der Bahn oder mit dem Flixbus günstig nach Osterode anreisen.

Anfahrt

Wir sind mit dem Auto angereist und ich würde es jedem auch so empfehlen, da Osterode doch recht abgelegen liegt.

Nur die A7 verläuft als Autobahn dran vorbei.

Parken

Parken ist wunderbar möglich auf dem kostenlosen Wanderparkplatz des Harzer Hexenstiegs.

Koordinaten

DD
51.727966, 10.260280
GMS
51°43'40.7"N 10°15'37.0"E
UTM
32U 587040 5731534
w3w 
///kümmel.studenten.futter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Informiert euch am besten auf Outdooractive und ladet euch die Karten dort praktisch aufs Handy herunter.

Alternativ gibt es online auch handfeste Karten des Harzes zu kaufen für gut 10€.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Nimm genug zu Essen und vor allem zu Trinken mit! Auf dem Stieg selber gibt es keine Nachfüllmöglichkeiten und ein Umweg in eines der umliegenden Dörfer bedeutet nochmal gut 3 km+.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
11,3 km
Dauer
3:01 h
Aufstieg
406 hm
Abstieg
52 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.