Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Trailrunning Top

Die Brocken-Challenge

· 1 Bewertung · Trailrunning · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Am Start mit Stirnlampen
    / Am Start mit Stirnlampen
    Foto: Rainer Holland, bc.rainer-holland.de
  • / Sonnenaufgang nahe des Seeburger Sees
    Foto: Rainer Holland, bc.rainer-holland.de
  • / Bei der Veranstaltung gibt es regelmäßig Verpflegung
    Foto: Rainer Holland, bc.rainer-holland.de
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 -200 80 70 60 50 40 30 20 10 km Kolonnenweg Brocken Rastplatz Hohe Tür Alter Wall Lärchenplatz
Die anspruchsvolle Wettkampfstrecke der Brocken-Challenge führt über Asphaltwege, Forststraßen und Singletrails von Göttingen auf den höchsten Gipfel Norddeutschlands. Die Strecke ist nur von sehr gut trainierten Läufer an einem Tag zu bewältigen.
schwer
80,1 km
10:00 h
2.177 hm
1.376 hm
Die Brocken-Challenge ist ein äußerst anspruchsvolles Rennen und nur von erfahrenen Ultraläufern zu bewältigen. Die Schwierigkeiten liegen nicht unbedingt in der Strecke, sondern eher darin, dass der Lauf traiditionell anfang Februar stattfindet. Im ungünstigsten Falle ist mit Eis, Schnee und Temperaturen weit unterhalb des Gefrierpunktes zu rechnen. Deswegen werden jedes Jahr nur etwa 150 Teilnehmer auf die Strecke gelassen, die von den Außenbezirken von Göttingen auf den 1126 m Brocken führt.
Profilbild von Joern Perschbacher
Autor
Joern Perschbacher
Aktualisierung: 19.02.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.137 m
Tiefster Punkt
153 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Winter ist mit Schnee und Eis zu rechnen

Weitere Infos und Links

Webseite der Brocken-Challenge

Start

Wirtshaus Hainholzhof (336 m)
Koordinaten:
DG
51.524658, 9.981002
GMS
51°31'28.8"N 9°58'51.6"E
UTM
32U 568056 5708627
w3w 
///anlage.mahlzeit.banden

Ziel

Brockengipfel

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Hainholzhof und folgen dem Wegverlauf des E6 bis nach Mackenrode. Von hier laufen wir weiter nach Landolfshausen und über die Seulinger Warte zum idyllischen Seeburger See. Wir überqueren den Hellberg und erreichen hinter der Ruhmquelle allmählich das Harzvorland. Über Königshagen laufen wir nach Barbis und nehmen den ersten langen Anstieg durch das Steinaer Tal zum Jagdkopf. Danach können wir uns zunächst auf einem flacheren Stück oberhalb des Oderstausees ausruhen. Nachdem wir den Parkplatz Lausebuche passiert haben, geht es stetig steigend über Königskrug nach Oderbrück. Der nun folgende Anstieg bringt uns schließlich zum Brockengipfel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Wirtshaus Hainholzhof

Koordinaten

DG
51.524658, 9.981002
GMS
51°31'28.8"N 9°58'51.6"E
UTM
32U 568056 5708627
w3w 
///anlage.mahlzeit.banden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Trailrunningschuhe, Laufrucksack mit mindestens drei Litern Flüssigkeit, Energieriegel- oder Gels, wetterangepasste Bekleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
80,1 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
2.177 hm
Abstieg
1.376 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.