Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Saale-Unstrut – Radwanderung von Naumburg nach Freyburg

Themenweg · Saale-Unstrut
Verantwortlich für diesen Inhalt
Deutsches Weininstitut GmbH
  • Freyburg_historische_Weinbergshaeuschen_20080121
    Freyburg_historische_Weinbergshaeuschen_20080121
    Foto: Pia Johannson, Deutsches Weininstitut GmbH
m 200 150 100 14 12 10 8 6 4 2 km

Die Wanderung führt von Naumburg entlang Saale und Unstrut nach Freyburg, wo Weinliebhaber voll auf ihre Kosten kommen.

leicht
Strecke 14,1 km
3:45 h
120 hm
52 hm
218 hm
102 hm

Deutschlands nördlichstes Weinbaugebiet Saale-Unstrut ist geradezu ideal zum Wandern. Die Tour von Naumburg nach Freyburg gibt einen wunderbaren Eindruck in die Schönheiten der Region. Schon am Startpunkt bietet sich ein Stadtrundgang an, Naumburg ist eine geschichtsträchtige Stadt, besonders der Dom ist sehenswert. Unterwegs passieren wir nicht nur Weinberge, sondern auch ein Sandsteinrelief aus dem 18. Jh. mit lebensgroßen biblischen Motiven. In Großjena kann man sich auf die Spuren von Max Klinger begeben – der Maler, Grafiker und Bildhauer fand hier seine letzte Ruhestätte. Am Ende der Strecke erwartet uns mit Freyburg die Heimat des berühmten Turnvaters, im Jahnmuseum sind sein Leben und Wirken dokumentiert. Die Stadt lockt außerdem mit dem Herzoglichen Weinberg, der Sektkellerei Rotkäppchen und der Winzervereinigung Freyburg-Unstrut. Nicht verpassen sollte man außerdem den Schlifterweinberg und den Edelacker mit der Schwesternburg der Wartburg, der Neuenburg.

Autorentipp

Eine Wein- oder Sektprobe ist auf dieser Tour ein Muss, die Möglichkeiten dazu sind vielfältig.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
218 m
Tiefster Punkt
102 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 38,46%Schotterweg 3,16%Naturweg 29,91%Pfad 10,25%Straße 18,19%
Asphalt
5,4 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
4,2 km
Pfad
1,5 km
Straße
2,6 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Markierung des Saale-Wanderweges: weißes Quadrat mit blauem Balken (teilweise Fahrradweg)

Markierung des Unstrutradwanderweges: weißes Quadrat mit grünem Querbalken oder grüner Punkt

Start

Naumburger Dom (124 m)
Koordinaten:
DD
51.154988, 11.804071
GMS
51°09'18.0"N 11°48'14.7"E
UTM
32U 696087 5670798
w3w 
///popmusik.melodie.börse
Auf Karte anzeigen

Ziel

Neuenburg in Freyburg

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour in Naumburg beim Dom St. Peter und Paul. Wir durchqueren die Stadt in östlicher Richtung bis zum Markt und wenden uns dann nach Norden. Vorbei am Marienplatz und Marientor geht es weiter zum Krankenhaus. Kurz darauf biegen wir rechts in den Auengrund ab und gelangen dann zur Landstraße, der wir nach links folgen. Wir überqueren die Saalebrücke und kommen an der Naumburger „Wein- und Sektmanufaktur“ vorbei, die 1824 gegründet wurde und damit die älteste Sektmanufaktur Deutschlands ist.

Wir folgen nun dem Blütengrund nach links in westliche Richtung. Wir wandern wunderschön entlang der Saale und gelangen zur Vereinigung von Unstrut und Saale, woraufhin wir der Unstrut weiter folgen. Hier treffen wir schon bald auf das Steinerne Bilderbuch mit den biblischen Szenen. Vorbei am Max-Klinger-Weinberg und dem Max-Klinger-Haus schlängeln sich Fluss und Wanderweg nun wieder in nördliche Richtung.

Wir erreichen den Ort Großjena, wo es verschiedene Möglichkeiten zur Einkehr gibt. Nun ist es nicht mehr weit bis Freyburg. Wir passieren den Herzoglichen Weinberg und wandern unterhalb der Neuenburg und vorbei am Jahnmuseum zu dem berühmten Turnvater in die Stadt hinein. Zunächst begeben wir uns ins Ortszentrum, lassen die Kirche rechts liegen und gelangen vorbei an der Sektkellerei Rotkäppchen zur Winzervereinigung Freyburg-Unstrut.

Auf dem gleichen Weg zurück und dann vorbei an der Kirche begeben wir uns schließlich auf den stadteigenen Weinberg, den Schlifterweinberg, und wandern weiter hinauf auf den Edelacker und zur Neuenburg. Diese ist eine Schwesternburg der Wartburg und beherbergt ein Museum, das die 1000-jährige Geschichte des Weinanbaugebiets lebendig werden lässt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Naumburg hat zwei Bahnhöfe (Hbf und Saale Ost), die von Regionalzügen angefahren werden und 1 bis 1,5 km vom Startpunkt der Tour entfernt liegen.

Anfahrt

B87, B88 und B180 führen nach Naumburg.

Parken

Parkplatz in Naumburg

Koordinaten

DD
51.154988, 11.804071
GMS
51°09'18.0"N 11°48'14.7"E
UTM
32U 696087 5670798
w3w 
///popmusik.melodie.börse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle
  • festes und bequemes Schuhwerk
  • witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip
  • ggf. Teleskopstöcke
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set
  • Taschenmesser
  • Handy
  • ggf. Stirnlampe
  • Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,1 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
120 hm
Abstieg
52 hm
Höchster Punkt
218 hm
Tiefster Punkt
102 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.