Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Radtour durch das Diemeltal (1) - Eberschütz-Bad Karlshafen-Eberschütz

Radtour · Kassler Land
Profilbild von Ulli's Wandertouren
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulli's Wandertouren 
  • Blick auf Trendelburg
    Blick auf Trendelburg
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
m 250 200 150 100 50 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Eine schöne Radtour auf dem Diemelradweg durch das Diemeltal. Von Trendelburg / OT-Eberschütz, über Sielen, Stammen, Trendelburg, Wasserschloß Wülmersen und Helmarshausen bis nach Bad Karlshafen. Von Bad Karlshafen führt der Rückweg ein Stück durch den nördlichen Reinhardswald nach Wülmersen auf den Diemel-Radweg. Der weitere Rückweg führt auf gleicher Wegstrecke wie der Hinweg durch das Diemeltal zurück bis nach Eberschütz. 

 

Start / Ziel:

  • Trendelburg / OT-Eberschütz, Parkplatz an der Kirche

Strecke / Sehenswertes:

  • Diemelradweg / Dorf Sielen
  • Diemelradweg / Dorf Stammen
  • Diemelradweg / Trendelburg
  • Diemelradweg / alter Eisenbahntunnel
  • Wasserschloß Wülmersen
  • Diemelradweg / Helmarshausen
  • Diemelradweg / Bad Karlshafen
  • "Schutzhütte" am Brandenberg
  • Eco Pfad Archäologie Sieburg / Frühmittelalterliche Befestigung Sieburg
  • Schutzhütte Königsberg
  • Eco Pfad Archäologie Sieburg / Marienkapelle am Wechselberg
  • Pilgerweg zu Wallfahrtsort Gottsbüren / St.-Annen-Brunnen
  • Rinderhaus      












mittel
Strecke 44 km
3:37 h
328 hm
328 hm
265 hm
95 hm
Eine schöne Fahrradtour durch das reizvolle Diemeltal, unter dem Motto "bike and walk". Also auch mal absteigen und das Rad ein Stück schieben. Das ist beim "erklimmen" des Brandenbergs auch unumgänglich. Die Strecke führt entlang der Diemel durch kleine idyllische Orte bis nach Bad Karlshafen. Der Stadtrundgang wo das Rad entweder an geeigneter Stelle abgestellt oder geschoben wird führt entlang der "uniformen" Gebäude zu dem restaurierten und wiederbelebten Hafenbecken und der Weserschleuse. Nach dem kurzen Stadtrundgang geht es hinauf zum Brandenberg. Hier wird das Rad über knapp 1,5 Kilometer den Berg hinauf geschoben. Zum fahren ist es zu steil - mit E-Bikes ist das fahren eventuell möglich. Auf geschotterten Waldwegen führt die Route an einigen sehenswerten historischen Stätten vorbei bevor sie wieder hinunter in das Diemeltal abzweigt. Durch das schöne Holzapetal gelangt man nun zum Wasserschloß Wülmersen. In den Sommermonaten ist das Café immer ab Donnerstag oder Freitag geöffnet. Ich kann es nicht genau sagen - am besten googeln. Hier gibt es leckeren selbst gebackenen Kuchen, Bauernhofeis, kalte und warme Getränke und ein kleines Angebot an deftigen Speisen. Auf dem Diemel-Radweg verläuft der weitere Rückweg nach Trendelburg-Eberschütz auf gleicher Route wie der Hinweg.

Autorentipp

Mit der Radtour lässt sich eine Stadtbesichtigung Bad Karlshafen gut verbinden. Das Hugenotten-Museum ist sehenswert. Auch eine Besichtigung des Wasserschloß Wülmersen ist empfehlenswert. Dort gibt es auch eine Straussenfarm die besichtigt werden kann.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
265 m
Tiefster Punkt
95 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

entlang der Radstrecke bestehen keine für die Sicherheit relevanten Hinweise.

Weitere Infos und Links

Der Weserskywalk ist nicht weit vom Stadtzentrum Bad Karlshafen entfernt - der Blick in das Wesertal ist sehr schön. Fahrräder müssen oberhalb des Skywalks abgestellt werden.

Start

Trendelburg / OT-Eberschütz (130 m)
Koordinaten:
DD
51.539986, 9.361980
GMS
51°32'23.9"N 9°21'43.1"E
UTM
32U 525104 5709938
w3w 
///leber.zuschlag.bühnen

Ziel

Trendelburg / OT-Eberschütz

Wegbeschreibung

Die Fahrradroute verläuft von Trendelburg-Eberschütz bis Bad Karlshafen auf dem Diemel-Radweg. Der Rückweg führt über den Brandenberg zur Sieburg, einer frühmittelalterlichen Befestigung. Von hier zur Marienkapelle am Wechselberg und zum Pilgerotz St.-Annen-Brunnen am Rinderhaus. Entlang der Holzape geht es weiter zum Wasserschloß Wülmersen und auf dem Diemel-Radweg zurück bis Trendelburg / OT-Eberschütz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise mit Bussen des NVV ist möglich. Im Sommer können auch Fahrräder auf Heckträgern mitgenommen werden. Genaue Fahrpläne über das Internet oder die NVV-App

Anfahrt

mit dem PKW bis nach Eberschütz über die Landesstraße L3210 von Hofgeismar-Hümme, bzw. Liebenau-Lamerden kommend, sowie über die Kreisstraße K67 von Trendelburg kommend.

Parken

Parkplatz an der Sporthalle am Ortsrand von Eberschütz - liegt direkt am Diemelradweg.

Koordinaten

DD
51.539986, 9.361980
GMS
51°32'23.9"N 9°21'43.1"E
UTM
32U 525104 5709938
w3w 
///leber.zuschlag.bühnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • der Jahreszeit und der aktuellen Witterung angepasste Kleidung, Fahrradbrille, Fahrradhelm
  • Getränke, ggf. etwas zu essen
  • Smartphone mit Routenapp, Fahrrad-Navi

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
44 km
Dauer
3:37 h
Aufstieg
328 hm
Abstieg
328 hm
Höchster Punkt
265 hm
Tiefster Punkt
95 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.