Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike

Lebensadern des Bergbaus

E-Bike · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harzer Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sperberhaier Damm zwischen Clausthal und Altenau
    / Sperberhaier Damm zwischen Clausthal und Altenau
    Foto: Andreas Lehmberg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Großer Kellerhalsteich bei Clausthal-Zellerfeld
    Foto: Andreas Lehmberg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Kunstrgraben bei Clausthal-Zellerfeld
    Foto: Andreas Lehmberg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Sperberhaier Damm zwischen Clausthal und Altenau
    Foto: Andreas Lehmberg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Hirschteich- und Pfauenteichkaskade
    Foto: Andreas Lehmberg, Harzwasserwerke
  • / Wolfswarte
    Foto: Andreas Lehmberg, Harzer Tourismusverband e.V., M. Gloger
  • / Zellerfelder Kunstgraben
    Foto: Andreas Lehmberg, Harzwasserwerke
m 900 800 700 600 500 400 300 50 40 30 20 10 km
Eine historisch, landschaftlich und fahrtechnisch abwechslungsreiche Tour entlang am Dammgraben zwischen Torfhaus und Clausthal-Zellerfeld
Strecke 58,5 km
5:19 h
1.229 hm
1.229 hm

Die Strecke verläuft entlang des bekannten Dammgrabensystems, welches zu bergbaulichen Zwecken angelegt wurde. Sie werden sehen, wie Wasser in den Quellgebieten gesammelt und über weite Entfernungen geleitet wurde. Eine historisch, landschaftlich und fahrtechnisch abwechslungsreiche Tour!

 

Überwiegend Forstwege, vereinzelt Single Trails und Wurzeluntergrund

Profilbild von Andreas Lehmberg
Autor
Andreas Lehmberg 
Aktualisierung: 16.07.2020
Höchster Punkt
905 m
Tiefster Punkt
448 m

Sicherheitshinweise

Steile Abfahrt von der Wolfswarte mit Gefahrenstelle

Weitere Infos und Links

Welterbe-Infos:
Oberharzer Bergwerksmuseum
Bornhardtstraße 16
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323 98950
info@oberharzerbergwerksmuseum.de

 

eBike-Vermietung:
OutdoorCenter Harz
Altenauer Straße 55
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323 982460
www.harzagentur.de

Start

Parkplatz Kaiser-Wilhelm-Schacht II, Erzstraße 24 in 38678 Clausthal-Zellerfeld (554 m)
Koordinaten:
DD
51.805155, 10.344437
GMS
51°48'18.6"N 10°20'40.0"E
UTM
32U 592694 5740222
w3w 
///dinge.lampe.rotbraun

Ziel

Parkplatz Kaiser-Wilhelm-Schacht II, Erzstraße 24 in 38678 Clausthal-Zellerfeld

Wegbeschreibung

Am Start- und Endpunkt in Clausthal-Zellerfeld gibt Ihnen die Ausstellung zur Oberharzer Wasserwirtschaft einen ersten Überblick zum größten, vorindustriellen Energieverbundsystem der Welt.
Die Tour führt über die Hirschler-Pfauenteich-Kaskade zum Sperrberhaier Damm, dem mächtigsten Bauwerk der Oberharzer Wasserwirtschaft. Auf dem Weg nach Altenau erreichen Sie nach einem steilen Anstieg des Bruchbergs die Wolfswarte in 918 m Höhe. Die schroffe Felsklippe aus Quarzit zählt zu den schönsten Aussichtsfelsen im Nationalpark Harz. Nachdem Sie an weiteren wasserwirtschaftlichen Bauwerken von Weltrang wie den Oderteich vorbei gefahren sind, erreichen Sie inmitten der waldfreien Moorflächen des Hochharzes Torfhaus. Der Name Torfhaus sagt es bereits, hier wurde im 16. Jahrhundert immer wieder Torf abgebaut. Auf dem weiteren Weg kommen Sie an dem Beginn des Dammgrabens vorbei – dem Blochschleifegraben. Dieser Dammgraben ist der längste künstlich angelegte Graben im Oberharz. Von hier aus führt die Tour über den Glockenberg zurück nach Clausthal-Zellerfeld.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
51.805155, 10.344437
GMS
51°48'18.6"N 10°20'40.0"E
UTM
32U 592694 5740222
w3w 
///dinge.lampe.rotbraun
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
58,5 km
Dauer
5:19 h
Aufstieg
1.229 hm
Abstieg
1.229 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.