Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Mittenwalder Höhenweg - Winterbegehung

Bergtour · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • In den Latschen oberhalb der Brunnsteinhütte
    / In den Latschen oberhalb der Brunnsteinhütte
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Steil zum Brunnensteinanger
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Breite Flanke zum ersten Absatz im Gratverlauf zur Kirchlspitz - die Gemsen ließen sich nicht stören!
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hohe Munde und Arnspitzen - von Brunnensteinanger
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Brunnsteinspitze
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Typisches Gelände bis zur Kirchlspitz
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wetterstein und Miemingerkette - im Vordergrund Arnspitzen und Häsellähn
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ausblick ins Karwendel
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Stahlseile normalerweise unterm Schnee
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Auf und nieder - immer wieder!
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kirchlspitz
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zurück von Sulzeklammspitze
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Schlüsselstelle
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Querung zum Gamsanger
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Gamsanger
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Linderspitzen
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Mittenwalder Höhenweg von Linderspitzen
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Dammkar im letzten Licht erreicht - jetzt können wir entspannt zu Tal schlurfen!
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Innenraum - Unterstandshütte
    Foto: Richard Brand, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Winterbegehung dieser bekannten Tour fordert den Bergsteiger klassischer Prägung, der im leichteren Felsgelände auch mit Schneeauflage zügig unterwegs ist.
schwer
Strecke 14,8 km
10:00 h
1.700 hm
1.700 hm
Die Tour bietet grandiose Ausblicke in das Karwendel sowie in das Wettersteingebirge und die Mieminger Kette. Laufend wechseln die gestellten Aufgaben und es kommt nie Langweile auf. Die Anzahl der Begeher in Grenzen hält sich in Grenzen, was dem Ruhesuchenden entgegen kommt.

Autorentipp

Früh starten, schafft Spielräume für unvorhergesehene Schwierigkeiten und die Schneedecke trägt länger.
Profilbild von Richard Brand
Autor
Richard Brand
Aktualisierung: 13.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.364 m
Tiefster Punkt
940 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Schwierigkeit ist stark abhängig von den Verhältnissen und einer ggf. vorhandenen Spur. Genaues Studium des Lawinenlageberichts und des Wetterberichts über die vergangene Woche ist unerlässlich! Der Schnee sollte sich einigermaßen gesetzt haben und idealerweise in den sonnenbeschienen Hangbereichen tragen.

Start

Parkplatz der Brunnsteinhütte (940 m)
Koordinaten:
DG
47.409306, 11.259530
GMS
47°24'33.5"N 11°15'34.3"E
UTM
32T 670462 5253125
w3w 
///kern.menschlich.meersalz

Ziel

Parkplatz der Brunnsteinhütte

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz der Brunnsteinhütte und folgen der in der Regel guten Spur zur Hütte. Sie wird auch im Winter öfters besucht.

Der weitere Weg zum Brunnsteinanger ist deutlich weniger begangen und fordert etwas Zähigkeit, wenn der Schnee zwischen den Latschen sich noch nicht gut gesetzt hat. Schneeschuh können angebracht sein.

Jetzt geht es weiter über eine breite Flanke auf einen ersten Absatz im Gratverlauf zur Kirchlspitz. Der Grat ist teilweise ausgesetzt, ohne dass er wirklich fordert. Bis zum nächsten Ziel Sulzleklammspitze müssen ein paar Mal in die Flanken ausweichen.

Die weitere Querung zum Gamsanger ist die Schlüsselstelle der Tour - hinsichtlich Orientierung und Technik. Wir steigen zunächst rechts rückwärts (südseitig) ab, um einen Felsriegel zu umgehen. Dann queren wir südostseitig mehrere Gratabsenker und dazwischenliegende Kare der Sulzleklammspitze. Schließlich steigen wir - meist in lockerem, aufgebautem Schnee - über plattiges Gelände und danach einen etwas unangenehmen Riss zum Gamsanger ab. Ein Seil kann hier beruhigend sein, auch wenn geeignete Fixpunkte nicht leicht zu finden sind. Kurz vor dem Gamsanger liegt links oberhalb noch eine Unterstandshütte, die nicht unbedingt zum Verweilen einlädt. Zeitlich haben wir jetzt ca. 2/3 des Grats hinter uns.

Unschwierig  gehen wir weiter über die Südliche und Mittlere Linderspitze. Bevor wir die Nördliche Linderspitze erreichen, müssen wir noch einmal etwas fordernd nordwestlich queren. Vom Gipfel ist die Bergstation der Karwendelbahn schon zu sehen und einfach zu erreichen. Weiter geht es dann über den Tunnel ins Dammkar und entspannt nach Mittenwald. Falls der Tunnel geschlossen ist, queren wir unter der Westlichen Karwendelspitze ins Dammkar.

In Mittenwald haben wir ein Radl deponiert, das den Fahrer zum Parkplatz des Autos bringt.

Hinweis

Wildschutzgebiet Hachel: 01.11 - 15.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Mittenwald und dann direkt zur Brunnsteinhütte.

Anfahrt

Über die B2 erreichen wir den Parkplatz der Brunnsteinhütte zwischen Mittenwald und Scharnitz.

Parken

Parkplatz Brunnsteinhütte

Koordinaten

DG
47.409306, 11.259530
GMS
47°24'33.5"N 11°15'34.3"E
UTM
32T 670462 5253125
w3w 
///kern.menschlich.meersalz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

DAV Karte 5/1 Karwendelgebirge West

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Hochtourenausrüstung – zusätzlich 2 Paar Reservehandschuh

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,8 km
Dauer
10:00 h
Aufstieg
1.700 hm
Abstieg
1.700 hm
Hin und zurück Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.