Sprache auswählen
Tour hierher planen
Historische Stätte

Clara von Schwarzburg (1571-1658)

Historische Stätte · Harz · 164 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: CC BY, Christian Schelauske
Die Schutzpatronin im 30-jährigen Krieg.

Es war keine einfache Zeit, in der sich Clara von Schwarzburg, geborene Herzogin von Braunschweig-Lüneburg, behaupten musste.

Nicht nur in Deutschland entluden sich zwischen 1618 bis 1648 die religiösen und dynastischen Interessenskonflikte. Im Harz stritten die Grafen von Schwarzburg und Stolberg mit den Fürsten von Braunschweig-Lüneburg um den Besitz der ausgestorbenen Grafenlinie von Honstein.

Die Welfenprinzessin, die zeitlebens auf ihre Herkunft stolz war, heiratete 1593 den verwitweten und über 35 Jahre älteren Graf Wilhelm I. von Schwarzburg-Frankenhausen. Nach kurzer Ehe, ihr Mann starb 1598, siedelte die kinderlose Witwe auf Amt und Schloss Heringen über. Während ihrer 60jährigen Witwenschaft erwies sie sich als fürsorgliche Pflegemutter, klug wirtschaftende Gutsherrin und kommunikative Fürstin. Besonders die letzten beiden Eigenschaften setzte sie im 30jährigen Krieg zum Wohl und Schutz des Amtes Heringen ein. U. a. durch die engen Kontakte zu ihrem Bruder, Herzog Georg von Braunschweig-Lüneburg, gelang es ihr, Amt, Stadt und Schloss vor den schlimmsten Kriegsverheerungen zu bewahren. Noch heute erinnert man sich der „guten Gräfin Clara“, mit der sich bis Anfang des 20. Jahrhundert die regionale Tradition des „Brezelexamens“ verband.

Literatur zum Nachlesen und Quellen:

Peter Kuhlbrodt: Clara von Schwarzburg. Eine geborene Herzogin von Braunschweig-Lüneburg in Heringen/Helme. Heringen-Nordhausen 2009 (Schriftenreihe der Friedrich-Christian-Lesser-Stiftung; 20, Teil 1 und 2).

Ines Canzler: Die gute Gräfin Clara von Heringen an der Helme. Versuch eines Lebens- und Stadtbildes. Auleben 2000.

Profilbild von Harzer Tourismusverband e.V.
Autor
Harzer Tourismusverband e.V.
Aktualisierung: 18.02.2021

Koordinaten

DD
51.448030, 10.877280
GMS
51°26'52.9"N 10°52'38.2"E
UTM
32U 630450 5701321
w3w 
///bemüht.verschiedene.schlauch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Rennrad · Harz
Zum Kyffhäuser
Karte / Zum Kyffhäuser
Schwierigkeit schwer
Strecke 164 km
Dauer 8:50 h
Aufstieg 2.349 hm
Abstieg 2.349 hm

Schwere Tour durch den Ostharz zum Kyffhäuser

von Martin Fricke,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 75,4 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.002 hm
Abstieg 1.002 hm

Die landschaftlich beeindruckende Rundtour verläuft vom Südharzrand hinein in die Harzer Berge.

von Maurice Schwamberger,   Tourismusverband Südharz Kyffhäuser
Schwierigkeit
Strecke 25,7 km
Dauer 6:40 h
Aufstieg 391 hm
Abstieg 266 hm

Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit.  ===  27 / 77 ============================== 5th Ecumenical Pilgrimage for Climate Justice.

von Klimapilger Weg,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 224,4 km
Dauer 16:21 h
Aufstieg 1.251 hm
Abstieg 1.261 hm

Einmal kreuz und quer durch die Region führte die erste Tour de Südharz Kyffhäuser 2020. Hier können Sie die Strecke selbst noch einmal erleben.

von Christian Schelauske,   Tourismusverband Südharz Kyffhäuser
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 39,5 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 408 hm
Abstieg 344 hm

Durch die malerische Gipskarstlandschaft im Norden Thüringens

von Paul Hentschel,   Tourismusverband Südharz Kyffhäuser
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 53,4 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 538 hm
Abstieg 597 hm

Die Tour führt Sie durch die Berge des Südharzes und zum Abschluss in die Altstadt von Nordhausen.

von Maurice Schwamberger,   Tourismusverband Südharz Kyffhäuser
Wanderung · Geopark Harz – Braunschweiger Land – Ostfalen
Karstwanderweg – Rundweg 10 um den Kohnstein
Schwierigkeit
Strecke 10 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 207 hm
Abstieg 207 hm

Rundwanderung um die Quelle „Salzaspring“, Kohnstein, Hörningen und die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora.

von Firouz Vladi,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,2 km
Dauer 4:17 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 0 hm

Bergauf und Bergab an grünen Wiesen vorbei und durch traumhafte Wälder schlängelt sich die Tour auf Pfaden und Wegen durch den Naturpark Südharz.

1
von Christian Schelauske ,   Community

Alle auf der Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Clara von Schwarzburg (1571-1658)

Schlossplatz 1
99765 Stadt Heringen/Helme OT Heringen
Telefon 036333 73888
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung