Sprache auswählen
Tour hierher planen
Gutshof

Rittergut Besenhausen

Gutshof · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Göttinger Land Verifizierter Partner 
  • Rittergut Besenhausen - Ansicht von oben
    / Rittergut Besenhausen - Ansicht von oben
    Foto: Moritz Flechtner /Gutsverwaltung, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Michael Beuermann, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Ralf König, CC BY, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen
    Foto: Ralf König, CC BY, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen- Innenansicht
    Foto: Ralf König, CC BY, Göttinger Land
  • / Rittergut Besenhausen- Innenansicht
    Foto: Ralf König, CC BY, Göttinger Land
Altes Rittergut mit Hofcafé und Handweberei am idyllischen Ufer der Leine - Ausstellungen und Veranstaltungsort für Konzerte im Alten Schafstall 

In der Südspitze der Gemeinde Friedland, dicht am Dreiländereck Thüringen, Hessen und Niedersachsen, liegt am Leineufer das Rittergut Besenhausen. Der Ort, dessen Name als „Haus des Bezzo“ (altsächsisch) gedeutet wird, hat eine sehr lange und wechselvolle Geschichte. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 1307. Der Mitte des 16. Jahrhunderts von Johann v. Hanstein erbaute Herrensitz mit Wall und Graben wurde insbesondere im 17. Und 18 Jahrhundert baulich überformt.

Das Herrenhaus von 1690 bildet mit den umliegenden Gebäuden einen kleinen  barocken Wohnhof. Dieser liegt durch ein Torhaus getrennt vom  großzügigen Gutshof. Die ehemaligen Stall- und Wirtschaftsgebäuden werden heute nur noch in Teilen landwirtschaftlich genutzt. Der > Alte Schafstall ist zu einem Veranstaltungsraum umgebaut worden, der für Ausstellungen, Konzerte und private Feiern genutzt wird.

Auf dem  Gut wurde um 1835 die erste Zuckerfabrik der damaligen Provinz Sachsen errichtet. In diesem historischen Gebäude arbeitet heute eine > Handweberei, ein  >Café  lädt zum Verweilen ein.

Die Gutsanlage wird von einem 180 ha großen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb umgeben, der seit 700 Jahren in der  Familie weitergegeben wird. 

Zum heutigen Gebäudebestand des Gutes Besenhausen gehört auch das 1949 gebaute sog.  >Zollhaus. Hier, am Übergang zwischen sowjetischer und englischer Besatzungszone, gingen zwischen 1945 und 1956 mehr als  zwei  Millionen Menschen auf dem Weg zum nahen > Grenzdurchgangslager Friedland  über die innerdeutsche Grenze.

Profilbild von Moritz Flechtner
Autor
Moritz Flechtner
Aktualisierung: 31.07.2020

Koordinaten

DD
51.389065, 9.949730
GMS
51°23'20.6"N 9°56'59.0"E
UTM
32U 566082 5693519
w3w 
///unverändert.kaltes.erfordert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Karte / Via Scandinavica: Kirchgandern - Asbach
Schwierigkeit mittel Etappe 23
Strecke 19 km
Dauer 5:15 h
Aufstieg 481 hm
Abstieg 419 hm

Pilgerwege Deutschland
Wanderung · Eichsfeld
Weg der Geschichte im Eichsfeld
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,6 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 157 hm
Abstieg 152 hm

Der "Weg der Geschichte" ist ein Rundwanderweg gegen das Vergessen. Der Weg führt entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze auf niedersähsischer ...

von HVE Eichsfeld Touristik e.V.,   Eichsfeld – Hainich
Fernwanderweg · Eichsfeld
Eichsfeld-Wanderweg Etappe 6
Schwierigkeit mittel
Strecke 25,2 km
Dauer 5:13 h
Aufstieg 415 hm
Abstieg 279 hm

Von Hohengandern über viele kleine Ortschaften und durch kleine Wälder bis nach Günterode

von Michael Ermentraut,   Community
Mountainbike · Eichsfeld
Kaffeetour zum Firlefanz
Schwierigkeit
Strecke 31,3 km
Dauer 3:59 h
Aufstieg 694 hm
Abstieg 418 hm

Es ist eine Tour auf Rad und Forstwegen mit kleinen Anstiegen in teilweisen schöner Natur .

von Olaf Neidhardt,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 17,1 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 343 hm
Abstieg 432 hm

Eine abwechslungsreiche, nicht besonders anspruchsvolle Fünf-Stunden-Wanderung, bei der es zweimal über die ehemalige deutsch-deutsche Grenze geht.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Schwierigkeit leicht
Strecke 20,6 km
Dauer 1:27 h
Aufstieg 160 hm
Abstieg 160 hm

Schöne Nachmittagsrunde im Süden von Göttingen.

von Andreas Happe (TrekkingGuide.de),   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 416 hm
Abstieg 347 hm

Wanderung im Grenzgebiet zwischen Leinebergland und Eichsfeld. Viele schöne Aussichten. Perfekte Bahnanbindung von und nach Göttingen oder ...

von Andreas Happe (TrekkingGuide.de),   Community
Schwierigkeit leicht
Strecke 12,2 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 296 hm
Abstieg 293 hm

Schöne Runde über Wiesenwege, Erdwege- und Waldwege zum Aussichtsberg Bocksbühl.

von Andreas Happe (TrekkingGuide.de),   Community

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Rittergut Besenhausen

Rittergut Besenhausen
37133 Friedland
Telefon 05504/215
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung