Sprache auswählen
Tour hierher planen
Brauerei

Schierker Feuerstein

Brauerei · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harzer Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Schierker Feuerstein GmbH & Co. KG
Das Schierker Feuerstein Stammhaus. Ein Ort voller Geschichten.
1908 erhält der 28-jährige Apotheker Willy Drube die Konzession für die „Apotheke zum Roten Fingerhut“ in Schierke. Neben allerlei Tinkturen und Arzneien tüftelt er auch an einem Elixier, das die Kurgäste in Schierke nach einem guten Essen genießen können. Er ist unermüdlich, bis er endlich die perfekte Rezeptur findet. Im Jahr 1924 macht er den nächsten großen Schritt und lässt sich die Marke Schierker Feuerstein offiziell schützen. Von nun an kann er immer größere Mengen produzieren und verkaufen.

Als sich die Abschottung der DDR gegenüber Westdeutschland abzeichnet, gründet Willy Drubes Schwiegersohn Ernst Geyer im westdeutschen Teil des Harzes die Firma Schierker Feuerstein KG. Von nun an gibt es zwei Schierker Feuerstein-Betriebe: Im Westen wird nach dem Originalrezept von Willy Drube produziert, in Schierke hingegen wird sie zu einer sogenannten „Kriegsrezeptur“ angepasst. Das Getränk bleibt auch in der DDR beliebt, sodass der Betrieb in Schierke 1972 enteignet und als Volkseigener Betrieb (VEB) in das Getränkekombinat Magdeburg übernommen wird.

Mit der Wiedervereinigung von Ost- und Westdeutschland bricht auch für Schierker Feuerstein ein neues Zeitalter an. Durch die unermüdlichen Verhandlungen von Dieter Geyer, Willy Drubes Enkel, gehört der ostdeutsche Betrieb in Schierke nun wieder zum Familienbesitz. Bis heute wird die Kräuteraufbereitung, einer der wichtigsten Produktionsschritte, noch im Schierker Stammhaus durchgeführt.

Lassen Sie sich in den renovierten Ausstellungsräumen unseres Stammhauses von der Schierker Feuerstein Geschichte begeistern und erfahren Sie, was der Granit der oberhalb des Schierker Bahnhofes liegenden Feuersteinklippen mit unserem Kräuter-Halb-Bitter zu tun hat. Bei Interesse an einer Besichtigung können Sie uns gerne kontaktieren.
Profilbild von Harzer Tourismusverband e.V.
Autor
Harzer Tourismusverband e.V.
Aktualisierung: 17.09.2021

Koordinaten

DD
51.595370, 10.454290
GMS
51°35'43.3"N 10°27'15.4"E
UTM
32U 600733 5717037
w3w 
///genoss.lebensgefühl.gespräch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Schwierigkeit mittel
Strecke 13,9 km
Dauer 3:50 h
Aufstieg 529 hm
Abstieg 557 hm

Diese Rundtour führt am Wiesenbeker Teich entlang hin zum Ravensberg und zurück über Steinaer Talsperre.

von Dirk Steinmann,   Community
Wanderung · Harz
Bad Lauterberg Rundweg 3
Schwierigkeit mittel
Strecke 16,2 km
Dauer 4:17 h
Aufstieg 654 hm
Abstieg 436 hm

Waldwanderung

von Klaus Rosenkranz,   Community
Wanderung · Harz
Großer Knollen
Schwierigkeit mittel
Strecke 16,8 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 0 hm

Großer Knollen von Bad Lauterberg

von Klaus Rosenkranz,   Community
Schwierigkeit mittel
Strecke 6,6 km
Dauer 1:41 h
Aufstieg 156 hm
Abstieg 160 hm

Winterwanderweg von der Wiesenbekstraße über das Flößwehrtal bis zum Haus des Gastes.

von Philine Hachmeister,   Harzer Tourismusverband e.V.
Mountainbike · Harz
Knollen Auffahrt
Schwierigkeit mittel
Strecke 5,6 km
Dauer 0:35 h
Aufstieg 267 hm
Abstieg 40 hm

Knackig

von Thomas Roseneck,   Community
Rennrad · Harz
Südharzrunde
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 134,9 km
Dauer 7:10 h
Aufstieg 1.541 hm
Abstieg 1.541 hm

Schwere Tour im Dreiländereck (Thüringen,Sachsen-Anhalt,Niedersachsen) durch den südlichen Vor- und Oberharz.

von Philine Hachmeister,   Harzer Tourismusverband e.V.
Mountainbike · Harz
Harz BL1 Leichte Sonntagstour
Karte / Harz BL1 Leichte Sonntagstour
Schwierigkeit S0 leicht
Strecke 8,7 km
Dauer 1:10 h
Aufstieg 251 hm
Abstieg 251 hm

Die Route führt durch die Laubwälder am südlichen Harzrand entlang und rund um den Ahrendsberg

von Karl-Heinz Boettcher,   Community
Schwierigkeit leicht
Strecke 2 km
Dauer 0:45 h
Aufstieg 41 hm
Abstieg 30 hm

Idee für einen kleinen Spaziergang bei Bad Lauterberg am Wiesenbeker Teich. Mit einkehr in der dortigen Baude, zum Käffchen.

von Dirk Steinmann,   Community

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schierker Feuerstein

Brockenstraße 3
38879 Wernigerode OT Schierke
Telefon 039455 372 Fax 039455 373

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung