eigene Angebote eingeben | Suche starten
 
Gefördert durch die EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+

Gefördert durch den Landkreis Göttingen

Römerlager Hedemünden

Kultur im Kreis

Internetbörse Ferienbetreuung
Druckansicht
Kurzinfos

Tourbeschreibung

Routenplan

Übersichtskarte

Essen & Trinken

Am Wegesrand

Verkehrsanbindung

Literatur & Landkarten

Servicestellen

<< zurück zur Übersicht
Statione 2  Blick auf die Mitteldeutschen Alpen

Hutewald im Bramwald

Station 12 Am westlichen Ortsrand von Bühren tritt eine 10 m hohe Basaltformation zu Tage und bildet das Geotop \
Von Bühren durch die Kulturlandschaft im südlichen Bramwald
Bühren liegt im Herzen des Naturpark Münden und bildet das Tor zum Bramwald
Kaum bekannt, aber interessant! Die Kulturlandschaft mit ihren Denkmälern auf dem Höhenzug des Bramwaldes erzählen auf einem 12,5 km langen Rundweg ihre Geschichte.
Länge12,5 km
DauerWanderzeit ca. 3 Stunden
StartpunktTieplatz in der Ortsmitte von Bühren
EndpunktTieplatz in der Ortsmitte von Bühren
EtappenIn einem Faltblatt finden sie eine Karte und die Beschreibung der Stationen. Das Faltblatt erhalten Sie an der Wandertafel am Ortseingang aus Richtung Dankelshausen, oder am Buswartehäuschen neben dem Tie.
Höhenunterschiedeca. 50 m
WegbeschaffenheitFeste und unbefestigte Forst- und Feldwege.
RoutenmarkierungDer Rundwanderweg ist mit B1 markiert.
HinweisAchtung Radfahrer! Sie nutzen überwiegend landwirtschaftliche und forstliche Wirtschaftswege. Bitte nehmen Sie Rücksicht. Nutzung auf eigene Gefahr.
Empfohlene Saison ganzjährig
Schwierigkeitsgradleicht
 
Barrierefrei nein