eigene Angebote eingeben | Suche starten
 
Gefördert durch die EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+

Gefördert durch den Landkreis Göttingen

Römerlager Hedemünden

Kultur im Kreis
Druckansicht
  Jägerstein
Der Bockenstein genutzt als Felsdach für einen urgeschichtlichen Wohnplatz

Kontakt: Herr Klaus Dr. Grote, Kreisarchäologe
Adresse:
37130 Gleichen / Reinhausen
Tel.: 0551-525504
E-Mail: kgrote@gmx.de
Internet: www.grote-archaeologie.de
 
Zur Karte

Kurzbeschreibung:
Urgeschichtlicher Wohnplatz

Beschreibung:
Bizarre schroffe Sandsteinfelspartie in der Mitte des Reinhäuser Waldes, an mehreren Stellen sind überhängende Felsdächer ausgebildet. Unter diesen sog. Abris haben in urgeschichtlicher Zeit wiederholt Menschengruppen gesiedelt. Ausgrabungen haben Siedlungsreste von Jägern und Sammlern der Mittelsteinzeit (ca. 7.000 v. Chr.) und von Waldhutebauern der Eisenzeit (um 500 v. Chr.) erbracht. Erreichbar über Forstwege von verschiedenen Ausgangsrichtungen.