eigene Angebote eingeben | Suche starten
 
Gefördert durch die EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+

Gefördert durch den Landkreis Göttingen

Römerlager Hedemünden

Kultur im Kreis
Druckansicht
  Ausstellung: Vom Schafe hüten und Wolle weben
Blick in die Ausstellung

Kontakt: Frau Ute Grothey
Adresse: Reinhäuser Landstraße 4
37083 Göttingen
Tel.: 0551/ 5313703
Fax.: 0551/5313707
E-Mail: lpv@lpv-goettingen.de
Internet: www.lpv-goettingen.de
 
Zur Karte

Kurzbeschreibung:
Neu: Schäfereiausstellung in der Handweberei Rosenwinkel auf dem Rittergut Besenhausen(Öffnungszeiten Mi-Fr 11- 15 Uhr, Sa/So 11 - 18 Uhr)

Beschreibung:
Eine neue Attraktion erwartet Besucher der Handweberei Rosenwinkel auf dem Rittergut in Besenhausen. Unter dem Motto „Vom Schafe hüten und Wolle weben“ hat der Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen in Zusammenarbeit mit der Handweberei Rosenwinkel in einem 1. Abschnitt eine einmalige kulturhistorische Ausstellung zur „Hüteschäferei und Leineschafzucht im Göttinger Land“ intensiv vorbereitet und realisiert.
Über viele Jahrhunderte war unser Landschaftsbild durch Schäferei geprägt: Der Schäfer mit seinen Hunden, Schafherden am Wegesrand, grüne Triften, die den Herden als Weg und Weide dienten. In den Räumlichkeiten der Handwe-berei wird ab 15. Juli die enge Verknüpfung von Region und Schäferei erlebbar gemacht. Drei ehemalige Schäfer aus der Region berichten u. a. in Zitaten und Bildern von ihrem Arbeitsalltag, vom Wege hüten und Pferchen und Ihrem wichtigsten Gesellen, dem Hütehund des Schäfers. Gleich zu Beginn, vor dem Eingang der Handweberei, lädt ein historischer Schäferkarren ein, die Zeitreise in das letzte Jahrhundert zu beginnen und ausgewählte Aspekte zur Tradition der Schafhaltung in unserer Heimat zu verstehen und zu erleben. Die Ausstellung ist Teil des LEADER+ Vorhabens zur Wiederbelebung der Hüteschäferei im Landkreis Göttingen und dient neben der Bewahrung unserer kulturhistorischen Bezüge zum letzten Jahrhundert ebenso der Erhöhung der Attraktivität des Standortes Besenhausen für Tagesausflügler und Gruppenreisende. Mit finanzieller Unterstützung der niedersächsischen Lottostiftung Bingo sowie der Sparkasse Göttingen konnte diese kurzweilige und sehr stark auf die Region bezogene Ausstellung realisiert werden.
Die Ausstellung kann ab dem 15. Juli zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Handweberei Rosenwinkel (Mi-Fr 11–15 Uhr, Sa/So 11-18 Uhr) besucht werden.