eigene Angebote eingeben | Suche starten
 
Gefördert durch die EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+

Gefördert durch den Landkreis Göttingen

Römerlager Hedemünden

Kultur im Kreis
Druckansicht
  Backhaus-Baudenkmal
Backhaus Elkershausen

Kontakt: Frau Rita Rammenzweig
Adresse: Zum Eichwald
37133 Friedland / Elkershausen
Tel.: 05504/8326
 
Zur Karte

Kurzbeschreibung:
Restaurierung eines denkmalgeschützten Backhauses an Dach und Fach

Beschreibung:
Das Backhaus in Elkershausen, das dem Typ "Backofen mit Vorhalle" zuzurechnen sein dürfte, einer Weiterentwicklung des auf dem Boden aufsitzendem Lehmkugelofens, besitzt eine flache, halbkugelförmige Steinkuppel, die äußerlich mit Lehm besetzt ist. Das Schutzdach über dem Ofen und der "Vorhalle" sitzt auf niedrigen Fachwerkwänden auf, die in der Vergangenheit partiell in Massivbauweise ersetzt worden sind.
Noch bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg waren Backöfen unabdingbare Bestandteile des ländlichen Lebens und Wirtschaftens. Den wenigen erhaltenen Exemplaren in der südniedersächsischen Region gilt deshalb die besondere Aufmerksamkeit der Denkmalpflege, um die letzten Zeugnisse einer lokalen Wirtschafts- und Sozialgeschichte vor dem Untergang zu bewahren.
Das Backhaus der Familie Siebert/Wilmes in Elkershausen wurde in den Jahren 1998/1999 durch den Heimatverein Elkershauen e.V. denkmalgerecht restauriert. Seither alljährlich Teilnahme am bundesweiten "Tag des offenen Denkmals" am 2. Sonntag im September mit Backvorführungen, Backwarenverkauf und - bei trockenem Wetter - mit Straßencafé.
Auf Anfrage kann das Backhaus gerne besichtigt werden: Tel. 05504 / 8326.